Die Wochenblatt App
25.05.2012 Oberviechtach

Polizei Oberviechtach warnt

Vorsicht vor den Terrassenreinigungs-Betrügern!

Polizei-Schild
Foto: Christa Latta
Die Polizei in Oberviechtach warnt vor einem Betrügerpaar, das Reinigungsarbeiten für überteuerte Preise anbietet. Gezielt suchen sie für ihre Masche gutgläubige ältere Leute aus.

 

Sie säubern mit einem Hochdruckeiniger das Pflaster oder die Terrasse („Kärchern") und geben vor, dieses dann zu versiegeln. Für ihre Arbeit, die kaum länger als ein oder zwei Stunden dauert, verlangen sie einen extrem hohen Preis, der in keinem Verhältnis zur geleisteten Arbeit steht. Auf einer formlosen Quittung bescheinigen sie jedoch einen viel geringeren Wert.
 
Das Paar, ein Mann und eine Frau, sind mit einem weißen Kastenwagen ohne Fenster, unterwegs. Der Mann ist etwa 1,70 Meter groß, ca. 50 Jahre alt, hat kurze lichte, dunkelblonde Haare, spricht bayerischen Dialekt. Die Frau ist ungefähr 1,60 Meter groß, ca. 35 Jahre alt, hat hellblonde schulterlange Haare und spricht ebenfalls bayerisch. Auffallend sind ihre langen künstlichen Fingernägel. Hinweise erbeten. 
Autor: pm / ra

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: