wahlen
23.10.2012 Oberviechtach

Rabiat:

Rollerfahrer droht Schülern „Fotzen" an

Polizei-Schild
Foto: Christa Latta
Einen Schüler verletzt und mehrere bedroht hat am Freitag ein unbekannter Rollerfahrer in Oberviechtach. Das meldete am Dienstag die dortige Polizei.

 

Der Mann befuhr am Freitag um 15.50 Uhr mit seinem gelben Motorroller die Straße „Am Schießanger“ stadteinwärts. Drei Schüler warteten an der dortigen Bushaltestelle auf den Bus. Einer lag dabei quer auf dem Gehweg.
 
Ein Schüler rief dem Rollerfahrer zu: „Schneller“. Daraufhin kehrte der Roller um und fuhr auf den Gehweg zu den Schülern. Dabei fuhr der Rollerfahrer so nah auf den am Boden liegenden Schüler zu, dass er mit dem Vorderreifen den rechten Unterarm einklemmte. Weiterhin drohte er ihnen beim nächsten Mal „Fotzen“ an.
 
Danach entfernte er sich. Der Schüler erlitt leichte Verletzungen und wurde im Krankenhaus Oberviechtach ambulant behandelt.
Autor: pm / ra

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: