wahlen
08.09.2012 Nabburg

Katze wurde verletzt:

Polizei sucht nach Fallensteller in Nabburg


Die Polizei in Nabburg sucht nach demjenigen, der eine so genannte Todesschlagfalle ausgelegt hat. Eine Katze wurde durch die selbige verletzt.

Ein Frau hat am Freitag, 7. September, gegen 17.15 Uhr in der Rotbühlstraße in Nabburg eine grau-getigerte Katze (etwa ein Jahr alt) mit einem Fangeisen an der rechten Vorderpfote hängend aus einem Grundstück auf die Straße laufen sehen. Der Frau gelang es, die Katze aus der 20 mal zehn zentimeter großen Todesschlagfalle zu befreien. Die Katze hatte eine blutendverschmierte Schnauze. Nach der Befreiung lief die Katze davon.

 

Das Fangeisen brachte die Frau zur Polizeiinspektion Nabburg und erstattete dort Anzeige gegen Unbekannt. Die PI Nabburg bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09433/ 2404-0.

Autor: uh / pm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: