29.08.2017 Neustadt an der Waldnaab

Grün und Garten

Pilze – finden, bestimmen und genießen

Pilze Schwammerl Pfifferlinge
Foto: Christa Latta
Die Pilzsaison ist angebrochen und damit stellt sich für so manchen die Frage: "Ist der Pilz nun essbar oder nicht?"

Woran man die essbaren Pilze erkennen und von deren giftigen Doppelgängern unterscheiden kann, wird Stefan Hartwig als geprüfter Pilzsachverständiger der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM) in seinem Vortrag ausführlich erklären. Die von Claudia Saller, Landschaftsarchitektin und Fachberaterin für Außenanlagen, organisierten Vorträge für Hobbybotaniker und Gartenfreunde bestehen aus insgesamt neun Infoabenden von Februar bis Oktober. Die Themen reichen von Gemüseanbau über Gartengestaltung bis Naturschutz.

 

Da höchstens 40 Personen an dem kostenlosen Vortrag am Donnerstag, 14. September, um 19 Uhr (Einlass ab 18.50 Uhr) in der Schlosskapelle des Landratsamtes Neustadt/WN teilnehmen können und schon zahlreiche Anmeldungen eingegangen sind, heißt es "schnell sein"! Eine schriftliche Anmeldung bis spätestens Montag, 11. September, per Mail an gruenundgarten @neustadt.de ist unbedingt erforderlich.

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: