wahlen
28.03.2013 Schwandorf

Rechtzeitig gefunden

Mädchen (13) trank sich aus Liebeskummer Vollrausch an

Komasaufen, Alkohol
Foto: www.polizei-beratung.de
Großes Glück hatte eine 13-jährige Schülerin am Mittwochabend in Schwandorf: Sie wurde in völlig hilflosem Zustand von einem jungen Mann (19) aufgefunden, der sofort den Rettungsdienst verständigte und dem Mädchen damit möglicherweise das Leben rettete.

Der 19-Jährige fand das Mädchen gegen 18.50 Uhr in der Gibachtstraße in Schwandorf total betrunken (Symbolbild) und nicht ansprechbar vor. Die Schülerin wurde aufgrund ihres Zustandes vom BRK zur stationären Behandlung in das Schwandorfer Krankenhaus verbracht.

 

Wie sich im Laufe der polizeilichen Ermittlungen herausstellte, hatte sie sich wohl aus Liebeskummer betrunken. Angesichts der eisigen Außentemperaturen hätte für das Mädchen Lebensgefahr bestanden, wenn sie in ihrem Zustand bis in die Nacht hinein nicht entdeckt worden wäre.

Autor: pm / ra

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: