wahlen
28.08.2012

Kontrolle

Junge Männer mit Drogen und Springmesser ertappt


In den Nachmittagsstunden des Montags stellten Beamte der Fahndungsgruppe der Polizeiinspektion Furth im Wald bei einer Personenkontrolle (Symbolbild) bei zwei jungen Männern Drogen und Waffen sicher.

 

 
Am Montag gegen 13 Uhr kontrollierten die Beamten in der Böhmerstraße in Furth im Wald zwei junge Männer. Unmittelbar vor der angekündigten Durchsuchung händigte einer der Kontrollierten, ein 20-jähriger Nürnberger, den Beamten 14 Gramm Marihuana aus, die er in einen Pulli eingewickelt in seinem Rucksack versteckt hatte.
 
Zudem übergab er den Beamten einen Joint, der sich in seinem Tabakbeutel befand. Damit jedoch nicht genug: Der Mann führte zudem zwei Springmesser mit. Sein Begleiter, ein 19-Jähriger, hatte drei Springmesser dabei.
 
Der Ältere räumte ein, das Rauschgift in der Tschechischen Republik erworben zu haben. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden Männer wieder entlassen. Die mitgeführten Messer stellen verbotene Gegenstände nach dem Waffengesetz dar. Auch wegen dieser Verstöße müssen sich die beiden Männer nun verantworten.
Autor: pm / ra