wahlen
18.06.2012 Burglengenfeld

Teurer „Schland"-Jubel

Hoppla! Beim Autokorso hat's zweimal gekracht


Foto: Günter Staudinger
Nach dem Sieg der deutschen Nationalmannschaft gab es am Sonntagabend auch in Burglengenfeld einen Autokorso. Im Kreisverkehr an der Eichenstraße kam es dabei zu zwei Auffahrunfällen mitsechs Leichtverletzten und fast 15.000 Euro Sachschaden.

 

In beiden Fällen übersahen die nachfolgenden Fahrzeugführer, dass die vorausfahrenden Fahrzeuge verkehrsbedingt anhalten mussten. Beim ersten Unfall fuhr ein Mitsubishi Lancer auf einen Seat Ibiza auf. Der Fahrer des Seat, sein Beifahrer  und eine Mitfahrerin wurden bei diesem Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 7.000 Euro.
 
Beim zweiten Unfall fuhr ein Ford Focus auf  einen VW Polo auf und schob diesen auf einen Seat Cordoba. Ein Mitfahrer des VW Polo und zwei Mitfahrer des Seat Cordoba wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 7.500 Euro.
Autor: pm / ra

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: