13.08.2015 Oberviechtach

Feuer

Glimmende Zigarette setzt Schlafsack in Brand – 16-Jähriger wird verletzt

Feuerwehr
Foto: Ursula Hildebrand
Der 16-jährige Jugendliche einer fünfköpfigen Familie legte sich am Donnerstag, 13. August, auf eine Liege auf den Holzbalkon eines Einfamilienhauses, um dort zu schlafen. Vermutlich durch eine glimmende Zigarette gerieten gegen 2.20 Uhr der Schlafsack und die Liege in Brand.

Dabei verletzte sich der junge Mann an den Beinen, er wurde in die Klinik nach Weiden gebracht. Der Brand wurde bereits vor Eintreffen der Feuerwehr Oberviechtach durch die Eltern gelöscht.

 

Der entstandene Schaden am Balkon sowie der Liege und am Schlafsack beträgt etwa 500 Euro.

Autor: pm / uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: