13.09.2017 Nabburg

Bildung

Erster Schultag am JAS-Gymnasium: 95 Fünftklässler und drei neue Lehrer

Von links nach rechts: Nicolas Confais (Kunst), Schulleiter Christian Schwab und Ramona Häusler (Mathematik, Englisch). Nicht im Bild ist Pfarrer Uwe Markert (Evangelische Religionslehre).
Foto: JAS-Gymnasium Nabburg
Nicht nur für 95 Fünftklässler begann am Dienstag, 12. September, am Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium in Nabburg in vier fünften Klassen ein neuer Abschnitt in ihrer Schullaufbahn. Auch drei neue Lehrkräfte traten mit Beginn dieses Schuljahres ihren Dienst am JAS-Gymnasium an, die von Schulleiter Christian Schwab in der Bibliothek herzlich begrüßt wurden.

Nicolas Confais, der aus der Seminarschule des Adalbert-Stifter-Gymnasiums Passau kommt, unterrichtet künftig das Fach Kunst. Ramona Häusler von der Seminarschule des Franz-Ludwig-Gymnasiums in Bamberg ist für die Fächer Mathematik und Englisch zuständig. Zudem wird die Schule von Pfarrer Markert unterstützt, der zwei Wochenstunden in evangelischer Religionslehre unterrichte wird. Damit kann nach Angaben von Schwab auch in diesem Schuljahr wieder vielfältiger Wahlunterricht von verschiedenen Musik- und Theatergruppen über die Schülerfirma "Laissez-fair(e)" bis hin zu Robotik angeboten werden und das bisher bestehende Angebot an umfangreichen Fördermaßnahmen aufrechterhalten werden.

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: