28.06.2013 Schwandorf

Wofgang Molzahns neues Buch

Der Fitness-Guru aus Schwandorf

Wolfgang Molzahn
Foto: pm
Er hat es wieder getan: Der Schwandorfer Hobby-Autor Wolfgang Molzahn, spezialisiert auf das Verfassen gut verständlicher Ratgeber-Bücher, hat sein neuestes Werk am Start: „Fitness, Gesundheit und Abnehmen mit Sport“ lautet sein Titel.

Das 118 Seiten starke, im Eigenverlag erschienene Werk ist quasi als Folge-Veröffentlichung von Molzahns Vorjahres-Veröffentlichung „Wie kann ich schnell und gesund abnehmen?“ (das Wochenblatt berichtete) zu sehen. Diesmal widmet sich der Schwandorfer eben exklusiv der Abnehm-Methode, die wohl die gesündeste ist, zweifellos am meisten Spaß macht und das Wohlbefinden dauerhaft steigert: Sport treiben!

 

Der Aufbau des Buches lässt vermuten, dass der Autor die Spezies „Sport-Muffel“ ganz genau kennt. Daher beginnt er mit ermunternden Worten, kontert die gängigen Ausreden der „Couch Potatoes“ aus und stellt klar: Jeder kann Sport treiben. Jeder auf die für ihn passende Art. Und dann tut es auch jedem gut.

 

Neben der Motivationskraft bringt Molzahn dabei seine zweite große Gabe zum Einsatz: seine gut verständliche Schreibe. Selbst komplizierte Sachverhalte der Sportbiologie oder Ernährungskunde stellt er so dar, dass sie der Laie nachvollziehen kann und auch der Experte nicht verzweifelt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen muss.

 

Die Leser danken‘s dem Autor, wie die begeisterten Rezensionen auf Amazon zeigen. „Sehr gut und verständlich geschrieben“, „Ein Motivationsbuch für alle, die schon lange (eigentlich) etwas für sich und ihren Körper tun wollen“ oder „Wer dieses Buch gelesen hat, wird zielorientierter trainieren und seine Ernährung gemäß der persönlichen Zielsetzung anpassen“, lauten hier die Kommentare.

 

Übrigens ist Molzahn alles andere als ein Theoretiker. Fragt man ihn nämlich nach seinen eigenen sportlichen Aktivitäten, bekommt man eine längere Antwort: „Ich selbst schwimme viel, mache Nordic Walking, Radfahren mit Eigenkonstruktion, Bergwandern, Indiaca, ein wenig Hanteltraining, Trampolinjogging und im Fitnessklub Kraft- und Ausdauertraining“, sagt er.

 

Wer sich nun wundert, wie der Schwandorfer bei diesem Sport-Pensum auch noch ein Buch nach dem anderen schreiben kann, wird für diesen Zusatz dankbar sein: „Praktisch sieht dies zur Zeit so aus: Zweimal die Woche Krafttraining im Fitnessklub und nahezu täglich 20 Bahnen schwimmen.“ Aber auch das kann sich noch sehen lassen und dürfte für die Zielgruppe seines Buches zum Vorbild taugen. Mehr unter www.schnell-und-gesund-abnehmen.biz.

Autor: Rainer Wendl

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: