28.04.2011 Landkreis Schwandorf/Ostbayern

Neue Broschüre:

Burgführungen, Festspiele und Veranstaltungstipps im Oberpfälzer Wald


Die Tourismus-Arbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald, zu der die Landkreise Schwandorf, Neustadt an der Waldnaab und Tirschenreuth sowie die Stadt Weiden gehören, hat die schönsten Burgen und Ruinen in einer kleinen handlichen Broschüre zusammengefasst.

"Vom Landkreis Schwandorf reihen sich in diesem Jahr die Burgen in Neunburg vorm Wald und Wernberg neu in das Burgen-Ensemble des Oberpfälzer Waldes ein", so Alexandra Beier erfreut. "Vom historischen Festspiel `Vom Hussenkrieg´ bis zum meisterlichen Kochkurs mit Sternekoch Thomas Kellermann im Hotel Burg Wernberg wird ein breitgefächertes Veranstaltungsprogramm angeboten", fügt die Leiterin des Tourismuszentrums Oberpfälzer Wald hinzu.

 

Wie wäre es mit einer Wanderung auf dem Goldsteig zur Burg Haus Murach in Oberviechtach oder einem Gruppenausflug mit Führung in der Burg Trausnitz mit Blick über den Pfreimdtal-Stausee? Bei Familien sehr beliebt sind die Tage des offenen Burgtors in Burg Lengenfeld, Stockenfels und Hof am Regen. Entdecker jeden Alters faszinieren die über Jahrhunderte erhaltenen Bauwerke, die alten Geschichten und die mysteriöse Zeit des Mittelalters. Da darf die ein oder andere Geistergeschichte nicht fehlen.

 

In der kostenlosen, bebilderten Broschüre "Burgensommer Oberpfälzer Wald" finden Neugierige alle Führungen, Konzerte und Festspieltermine rund um die Burgen und Burgruinen auf einen Blick. Weitere Infos gibt es auch unter der Telefonnummer 09433/ 203810, per Mail an info@touristik-opf-wald.de oder im Internet unter www.oberpfaelzerwald.de.

Autor: pm / uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: