wahlen
23.07.2012 Roding

Hintergründe unklar

Brutaler Ehestreit: 75-Jährige schwer verletzt


Noch völlig offen sind die Hintergründe zu einer offensichtlichen Gewalttat, die sich am Montag im Landkreis Cham Cham zutrug. Im Zuge eines Ehestreits wurde eine 75-jährige Frau schwer am Kopf verletzt.

 

In den Nachmittagsstunden unterrichtete die Rettungsleitstelle die Einsatzzentrale des Polizeipräsidium Oberpfalz über einen laufenden Notarzteinsatz. Außerdem ging der Notruf eines Anwohners ein, der seinen Schilderungen zufolge durch lautes Schreien, das aus dem Nachbargrundstück drang, aufmerksam geworden war. Als er der Sache auf den Grund gehen wollte, fand er die schwer verletzte 75-jährige Nachbarin auf dem Grundstück des Zweifamilienwohnhauses auf. In ihrer Nähe stand der Ehemann.
 
Von der wenig später eintreffenden Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Roding konnte der Mann widerstandslos festgenommen werden. Der Rettungsdienst brachte die Frau in ein Regensburger Krankenhaus. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat aufgenommen.
Autor: pm / ra

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: