Die Wochenblatt App
29.03.2012

Deutschlands Artenreichtum

ZDF-Doku: Die Wildnis vor unserer Haustür


Andreas Kieling für ZDF-Dokumentation in Deutschland unterwegs – Ostersonntag im ZDF; 2. und 3. April in ZDFneo

Urige Wälder und stille Natur, soweit das Auge reicht – das gibt es auch in Deutschland, oft nur wenige Autominuten von der eigenen Haustür entfernt. Doch vielen Menschen sind die Naturschätze Deutschlands so unbekannt wie ein fremder Kontinent.

 

Dieses wilde Deutschland entdeckt Andreas Kieling in der zweiteiligen "Terra X"-Dokumentation "Kielings wildes Deutschland" von Ostersonntag, 8. April 2012, 19.30 Uhr, an im ZDF. Mit Hündin Cleo und einem Kameramann bereist der erfahrene Tier- und Naturfilmer das Land und macht eine Bestandsaufnahme der Tier- und Pflanzenwelt.

 

Bereits am Montag, 2., und Dienstag, 3. April 2012, 19.30 Uhr, ist der Zweiteiler in ZDFneo zu sehen.

 


Fast 60 000 Kilometer reist das Trio durch Deutschland: von den Alpen bis zum Wattenmeer, von den Mittelgebirgen bis zu den großen Flusstälern. Es wird deutlich, dass Deutschland trotz dichter Besiedlung mit zirka 82 Millionen Einwohnern das artenreichste Land Europas ist. Beeindruckende Tieraufnahmen, atemberaubende Flüge und faszinierende Zeitraffer zeigen, wie es um die heimische Tierwelt und ihre Lebensräume steht. Neueste Bestandszahlen der Wissenschaft, in modernen Animationen umgesetzt, dokumentieren exemplarisch, wo genau und in welcher Zahl die Tiere heute leben.

Autor: ZDF