03.10.2015 Dietersburg

50.000 Euro Schaden

Zigarettenglut löst Schwelbrand aus

Feuerwehr, 112
Foto: Ursula Hildebrand
Vermutlich durch die Glut einer Zigarette wurde der Schwelbrand ausgelöst.

Am frühen Freitagnachmittag kam es in einem Bauernhaus im Gemeindebereich Dietersburg zu einem Schwelbrand, bei dem nach ersten Schätzungen ein Schaden in Höhe von 50.000 Euro entstand.

 

 

Vermutlich die Glut einer Zigarette, die zwischen Balkon und Holzhaus fiel, verursachte im Fehlboden einen Schwelbrand, der durch die Feuerwehren aus Dietersburg, Baumgarten und Bad Birnbach gelöscht wurde. Personen kamen nicht zu Schaden.

Autor: PmG
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: