wahlen
17.08.2012 Simbach am Inn

Aufgefahren:

Drei Leichtverletzte bei B12-Unfall


Neben den Feuerwehren aus Simbach und Erlach waren auch das BRK im Einsatz.

Am 17. August, gegen 17.25 Uhr, fuhr eine 21-Jährige aus Stubenberg mit ihrem Pkw auf der B 12 von Ering in Richtung Simbach/Inn. Vor ihr fuhr ein 63-Jähriger aus Tschechien mit seinem Pkw in gleicher Richtung. Aufgrund der tiefstehenden Sonne klappte die 21-Jährige die Sonnenblende herunter und fuhr in diesem Moment auf den vor ihr langsamer werdenden Pkw auf.

 

Dabei verletzten sich die Unfallverursacherin sowie zwei Mitfahrer im Pkw des 63-Jährigen leicht, alle wurden mit dem BRK zur Untersuchung ins KH Simbach verbracht. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 13000 Euro. Die Feuerwehr Erlach war zur Verkehrsregelung an der Unfallstelle eingesetzt.

 

 

Autor: Geiring