Wochenblatt
07.09.2012 Görlitz/Sachsen

Unfall

Spektakulärer Unfall in Sachsen: BMW landet im Wohnzimmer

Spektakulärer Unfall - Und Plötzlich stand der BMW im Wohnzimmer - PKW rast in Wohnhaus
Foto: kamera24
Einen nicht ganz alltäglichen Unfall muss die Polizei in Sachsen bearbeiten. Dort krachte am Freitag, 7. September, ein Auto mitten in ein Wohnzimmer.

In Eibau im Kreis Görlitz ist am Freitag auf Hauptstraße (B96) gegen 11.25 Uhr ein BMW von der Straße abgekommen. Er durchbrach einen Grundstückszaun und raste in ein Haus. Hier knallte das Fahrzeug durch die Mauer und landet in einer Wohnstube. Wie durch ein Wunder befanden sich die Bewohner gerade in einem anderen Teil des Gebäudes und blieben unverletzt.

mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
5 Bildern
Spektakulärer Unfall - Und Plötzlich stand der BMW im Wohnzimmer - PKW rast in Wohnhaus
Spektakulärer Unfall - Und Plötzlich stand der BMW im Wohnzimmer - PKW rast in Wohnhaus
Spektakulärer Unfall - Und Plötzlich stand der BMW im Wohnzimmer - PKW rast in Wohnhaus

Der Unglücksfahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, gemeinsam mit dem hiesigen Energieversorger wurde ein beschädigter Stromverteiler entfernt. Das Haus gilt als einsturzgefährdet, wohnen kann man hier ersteinmal nicht. Nun ermittelt die Polizei, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Der Schaden kann noch nicht beziffert werden.

 

Das Tragische an diesem Unfall: Im letzten Winter war im selben Haus ein Lkw gelandet!

Autor: uh / pm

Das könnte Sie auch interessieren

Gymnasium Neutraubling

Die Staatsanwaltschaft ermittelt

'Schweren Fall von Unterschleif': Hatte ein Schüler Einsicht in die Lösung der Abiprüfung?

Offenbar kannte ein Abiturient am Gymnasium in Neutraubling die Musterlösung für seine Abiturprüfungen. Anders lässt es sich nicht erklären, dass nun die Staatsanwaltschaft ermittelt. mehr ...

Polizei

Körperverletzungen

Streit um Sitzplätze im Bierzelt eskaliert – es wurde gewatscht und gewürgt

Beim Streit um Sitzplätze im Bierzelt beim Fest am Fluss inRegenstauf gerieten am Freitag, 1. Juli, gegen 21 Uhr zwei Frauen aneinander. mehr ...

Zu einem spektakulären Einbruch kam es in der Nacht auf Freitag, 1. Juli, in Pentling. Die bislang unbekannten Täter konnten eine Beute von mehreren zehntausend Euro machen.

Serientäter?

Überfall mal anders: Bankräuber sprengen mitten in der Nacht Geldautomaten in die Luft

Zu einem spektakulären Einbruch kam es in der Nacht auf Freitag, 1. Juli, in Pentling. Die bislang unbekannten Täter konnten eine Beute von mehreren zehntausend Euro machen. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Twitter

Hashtag "#12h110"

Die Münchner Polizei zwitschert zwölf Stunden lang jeden Einsatz

"Ziel ist es, die Bandbreite, Vielfalt und Einsatzbelastung der Münchner Polizei gerade an Wochenenden darzustellen", so die Erklärung, warum seit Freitag, 1. Juli, 14 Uhr, der Twitter-Account der Münchner Polizei nicht mehr still steht. mehr ...

1.000 Baby Mia Heckner

Geburtshilfe am Krankenhaus verzeichnet steigende Geburtenzahlen

Baby-Boom in Landshut-Achdorf: Die Nummer 1.000 heißt Mia

Die Nummer 1.000 hatte es eilig: Per Spontangeburt kam am Donnerstag, den 30. Juni 2016 um 13:35 Uhr die kleine Mia Heckner in den Kreisssälen der Geburtsklinik am Krankenhaus Landshut-Achdorf zur Welt. mehr ...

Verräter wie wir

Verräter wie wir

Professor Perry und seine Frau Gail verbringen ihren Urlaub in Marrakesch. Dort lernt Perry den russischen Geschäftsmann Dima kennen, der ihm auf einer ausschweifenden Party offenbart, Geldwäscher der russischen Mafia zu sein. Er möchte, dass Perry ihm hilft, zum MI6 überzulaufen. Perry stimmt zu, und so geraten er und Gail zwischen die Fronten der russischen Mafia und des Geheimdienstes und sind zu einer abenteuerlichen Flucht gezwungen. mehr ...