16.09.2012 Deutschland

Erotische Romane:

"Shades of Grey" verdrängt "Harry-Potter"-Bände von Platz eins der erfolgreichsten Buchreihen

Shades of Grey
Foto: Ursula Hildebrand
Bestseller-Autorin E. L. James kann selbst kaum glauben, wie erfolgreich ihre erotischen Romane sind.

"Es ist bizarr, wie viele meine Bücher lesen", sagte die 49-Jährige dem Nachrichtenmagazin Focus über den Erfolg ihrer Trilogie "Fifty Shades of Grey". Jetzt hat die Britin, die nach eigenem Bekunden lange in einem Gospelchor gesungen hat, auch eine CD veröffentlicht: Es ist der Soundtrack zur Sado-Maso-Träumerei. "Nichts ist dankbarer, als dem Herrn zu dienen", witzelte James über ihre Chor-Erfahrungen.

 

Die ersten beiden Bände der Sado-Maso-Romane wurden weltweit bislang 40 Millionen Mal verkauft. 1,2 Millionen Exemplare der deutschen Fassung des ersten Teils gingen über die Ladentheke. Bei Amazon in Großbritannien verdrängte E. L. James sogar J. K. Rowlings "Harry-Potter"-Bände von Platz eins der erfolgreichsten Buchreihen.

Autor: Focus Vorab

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Das könnte Sie auch interessieren

Am Dienstagnachmittag, 24. Januar, kollidierten auf der Bundesstraße B301 bei Mainburg-Puttenhausen im Landkreis Kelheim ein Linienbus und ein VW frontal.

Unfall

Pkw gegen Bus: Acht Verletzte nach Frontalzusammenstoß in Mainburg

Am Dienstagnachmittag, 24. Januar, kollidierten auf der Bundesstraße B301 bei Mainburg-Puttenhausen im Landkreis Kelheim ein Linienbus und ein VW frontal. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Oberbürgermeister Joachim Wolbergs im Presseclub.

Sitzung am Montagabend

Regensburger SPD legt OB Wolbergs den Rücktritt nahe

"Die SPD-Stadtratsfraktion und die Regensburger SPD waren sich schon am Mittwochabend der Tragweite und neuen Qualität der staatsanwaltlichen Aussagen im Fall von Oberbürgermeister Joachim Wolbergs bewusst", so die Verantwortlichen am Montagabend, 23. Januar, in einer Presseerklärung. mehr ...

Kondolenzbuch Herzog

Kondolenzbesuch liegt bis Freitag aus

Bürger können sich schriftlich von Roman Herzog verabschieden - Beerdigung nicht in Landshut

Am 10. Januar 2017 ist Roman Herzog gestorben. Der gebürtige Landshuter wird allerdings nicht in der Heimat beerdigt, sondern in Schöntal, Baden-Württemberg. Für den 24. Januar wurde ein Staatsakt im Berliner Dom angeordnet. mehr ...

Polizeiauto

Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen

Auf die Straße gelaufen: Auto erfasst 14-Jährigen

Die 36-jährige Autofahrerin hatte den 14-jährigen Schülerin erst gesehen, als dieser hinter einem Bus auf die Straße lief – und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. mehr ...

Wer wird Millionär?

Fernsehen

Regensburgerin will bei 'Wer wird Millionär?' richtig abräumen

Für Roxana Schmuck aus Regensburg ging es am Montag, 23. Januar, auf den berühmten Stuhl im "Wer wird Millionär?"-Studio. mehr ...

xXx 3: Die Rückkehr des Xander Cage 3D

xXx 3: Die Rückkehr des Xander Cage 3D

Xander Cage ist zurück: Als Geheimagent soll er eine immens gefährliche Waffe bergen. Das "Büchse der Pandora" genannte und auch von Xiang begehrt wird. Die beiden stehen natürlich nicht allein, und so kommt es bald zu brutalen Kampfhandlungen zwischen den zwei Parteien. Im Eifer des Gefechts muss Xander Cage auch noch feststellen, dass die Regierung mit ihm ein doppeltes Spiel treibt. Nun ist nicht mehr länger klar, wer Freund und Feind ist. mehr ...