Wochenblatt
24.04.2012 Berlin

Ernst gemeint oder schlechter Scherz?

Schaf soll für Kunstprojekt geköpft werden


Es klingt unglaublich: Berliner Kunststudenten planen, im Rahmen eines Projektes ein lebendes Schaf mit einer Guillotine zu köpfen. Internet-User sollen darüber nun abstimmen.

Bereits über 320.000 Stimmen wurden auf der Homepage der Künstler abgegeben. Gut 196.000 sprechen sich dafür aus, das Tier nicht zu töten. (Stand: Dienstag, 24. April, 17.15 Uhr). Die Abstimmung endet am 17. Mai.

 

Die Berliner Universität der Künste zeigte sich nicht begeistert über das Projekt, trotzdem wollen die beiden Studenten es bis zum Ende durchziehen. Sie berufen sich dabei auf Grundgesetz, das die Freiheit der Kunst beinhaltet. Letztlich stehe dem aber das Tierschutzgesetz gegenüber, das das Töten von Wirbeltieren "ohne vernünftigen Grund" unter Strafe stellt, meldet der Berliner Kurier in seiner Online-Ausgabe.

 

Indes steht noch nicht fest, ob die beiden Künstler es wirklich ernst meinen. Am Ende könnte auch stehen, dass das Schaf weiterleben darf und die Aktion im Vorfeld als "Kunst" gewertet wird. Letztlich wird aber wohl die Justiz eingreifen und diesem perversen Spiel ein Ende bereiten.

Autor: Ursula Hildebrand

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Das könnte Sie auch interessieren

Die Regensburger Polizei fahndet aktuell nach mehreren Tätern, die im Verdacht stehen, den Juwelier Mühlbacher in der Ludwigstraße in Regensburg überfallen zu haben.

Ermittlungen

Überfall auf Juwelier – Täter kamen mit Äxten – Polizei fahndet nach vier Männern

Die Regensburger Polizei fahndet aktuell nach mehreren Tätern, die im Verdacht stehen, den Juwelier Mühlbacher in der Ludwigstraße in Regensburg überfallen zu haben. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Welpenhandel

Gauner vor Gericht

Unfassbar: Welpenhandel über eBay Kleinanzeigen

Über eBay Kleinanzeigen und das Online-Tierportal Deine Tierwelt haben Welpenhändler unzählige süße Rassewelpen unter falschen Angaben verkauft. Jetzt flog das Ganze auf, die Gauner standen vor Gericht. mehr ...

Jasmin Richter

Wie aus „buffy" ein wunderbarer Engel wurde

Jasmin aus Mühldorf und ihr schreckliches Horror Tattoo

Am Mittwoch, 5. August, wird um 20.15 Uhr auf sixx die Story von Jasmin ausgestrahlt mehr ...

Überfall auf Juwelier Mühlbacher

Täter

Überfall auf Juwelier Mühlbacher: Schon 2003 schlugen Täter zu

Der Überfall auf den Juwelier Mühlbacher in der Ludwigstraße sorgte am Dienstag, 4. August, für Aufsehen. Doch schon 2003 wurde der Juwelier Opfer eines brutalen Überfalls. mehr ...

Papst Franziskus.

Kirche

Papst Franziskus verweigert offen schwulem Kandidaten die Zustimmung als Botschafter

Der Papst lehnt einen Botschafter am Heiligen Stuhl ab, weil er homosexuell ist. Doch das Herkunftsland des Mannes, Frankreich, zog seine Ernennung bisher nicht zurück. Dem Vatikan droht eine diplomatische Krise. mehr ...

Pixels 3D

Pixels 3D

Die Welt damals in den Arcade Videospielhallen zu retten war für Sam Brenner, Will Cooper, Eddie Plant und Ludlow Lamonsoff kein Problem. Doch als Außerirdische die Übertragung alter Spiele als Kriegserklärung missverstehen und sie als Vorlage für ihre Attacken gebrauchen, müssen die alten Freunde wieder einmal ihr Geschick im Kampf gegen PAC-MAN, Donkey Kong und Co. unter Beweis stellen. Violet Van Patten sorgt für die geeignete Ausrüstung. mehr ...