Wochenblatt
06.09.2012 Deutschland

Pädophiler

Nach Aktenzeichen XY-Sendung: Mutmaßlicher Kinderschänder festgenommen

Plakat-Aktion der Pädophilie-Ambulanz
Foto: pm
Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt hat in Zusammenarbeit mit dem BKA einen mutmaßlichen Kinderschänder dazu gebracht, sich zu stellen: Die Sendung Aktenzeichen XY brachte zahlreiche Hinweise, der Mann gab auf. Er soll einen zunächst elfjährigen Jungen sexuell missbraucht und Videos ins Internet gestellt haben.

Der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main und dem Bundeskriminalamt ist die Festnahme eines 34-jährigen Berliners gelungen, der des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern sowie der Herstellung und Verbreitung kinderpornografischer Schriften dringend verdächtig ist.

Der Tatverdächtige wird beschuldigt, in der Zeit von 2005 bis September 2008 den zur Tatzeit 11 bis 13 Jahre alten Sohn seiner damaligen Lebensgefährtin sexuell missbraucht, den Missbrauch gefilmt und die Videodateien im Jahr 2011 in zwei spezielle Netzwerke im Internet eingestellt zu haben.

 Der Tatverdächtige wurde aufgrund einer Öffentlichkeitsfahndung in der Sendung "Aktenzeichen XY" am 5. September identifiziert und stellte sich am Mittag des 6. September der Berliner Polizei. Das Amtsgericht Gießen hat auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main bereits einen Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen erlassen, der zeitnah durch das Amtsgericht Berlin verkündet wird.

Autor: ce / pm
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Das könnte Sie auch interessieren

Neu- unfall a92

Junger Fahrer wird schwer verletzt

Horror-Unfall auf A92: PS-Monster hebt ab und fliegt 100 Meter weit

Schwerer Unfall auf der A92! mehr ...

Westtangente Straubing

Daniela will persönlich danke sagen

Kreislaufkollaps an der Westtangente: Liebe Ersthelfer, bitte meldet Euch!

Am Mittwoch wurde Daniela an der Straubinger Westtangente von Unbekannten gerettet. Jetzt sucht die 37-Jährige nach den Ersthelfern, um ihnen persönlich zu danken. mehr ...

Brandursache unklar

Feuer in Sauna ausgebrochen

In einer Sauna brach ein Feuer aus und griff auf andere Gebäudeteile über mehr ...

mehr Bilder ansehen
Westbad

Westbad

Bademeister stellt minderjährigen Flüchtling nach sexueller Beleidigung gegen 13-Jährige

Ein Bademeister hat im Westbad einen minderjährigen Flüchtling gestellt. Dieser soll eine 13-Jährige unsittlich berührt haben. Jetzt wird ermittelt. mehr ...

Exhibitionist

Die jungen Frauen rufen die Polizei

Lkw-Fahrer onaniert am Echinger See vor zwei weiblichen Badegästen

Wie viel seiner Kollegen musste ein 54-jähriger türkischer Berufskraftfahrer am Sonntag, 14. August, aufgrund des Sonntagsfahrverbotes eine Zwangspause einlegen. mehr ...

Ben Hur 3D

Ben Hur 3D

Ben-Hur und Messala, wachsen zu jener Zeit, zu der auch Jesus Christus lebt, gemeinsam auf. Messala geht eines Tages nach Rom und kommt Jahre später als anderer Mensch zurück, hat nur noch Spott für Judah und dessen Religion übrig. Schon bald intrigiert er gegen seinen einstigen Freund und sorgt dafür, dass dessen Familie im Gefängnis landet und Judah auf ein Sklavenschiff gebracht wird. Ben-Hur rächt sich... mehr ...