Wochenblatt
25.10.2012 Deutschland

Internet

Mc Donald's Deutschland wird Opfer von Fake-Eintrag auf Facebook

McDonald's-Pressebild
Foto: McDonald's Deutschland
McDonald's Deutschland ist auf Facebook Opfer eines Fake-Accounts geworden. Zeitweise sah es so aus, als hätte das Fastfood-Unternehmen dazu aufgerufen, bis zu 500.000 Gefällt mir-Klicks abzugeben, damit ein Lieferservice eingeführt und Preise gesenkt würden.

McDonald's Deutschland ist Opfer eines Fakers auf Facebook geworden. Zeitweise sah es so aus, als habe die McDonald's Deutschland-Seite selbst einen Text auf die eigene Pinnwand geschrieben. Darin hies es:

 

„NachAuswertung der Pinnwandeinträge, wie wir unserer Chefetage präsentiert haben, hat sich diese dazu entschlossen, eine Art Umfrage zu starten. Hier geht es vor allem um die Preise und um ein eventuelles Pilotprojekt in Sachen Lieferservice", hieß es auf der Seite – wie erwähnt, mutmaßlich von McDonald's selbst. Dann wurde beschrieben, dass man den „beliebten Ein Euro-Preis" etwa für Cheesburger wieder einführen wolle und einen Lieferservice, aber nur, wenn 500.000 Fans „Gefällt mir!" klicken würden.

 

Interessanterweise hatte der Pinnwand-Eintrag innerhalb kürzester Zeit bis zu 260.000 Klicks zu verzeichnen – bis der Fake aufflog. Schließlich stellte Facebook den wahren Verfasser des Eintrags richtig dar: Ein gewisser Mo Cousin, der schließlich selbst postete: „Ich hatte nur drei Minuten Langeweile!" 

 

McDonald's äußerte sich übrigens relativ spät zu dem Fake, meldete sich aber dann bei seinen Facebook-Fans und teilte mit, dass jeder, der zukünftig Langeweile habe, doch lieber selbst vorbeikommen solle im Restaurant. Mo Cousin kommentierte übrigens zudem: „Einfach nur krass dieses Facebook!" 

 

Übrigens gibt es etwa bei McDonald's in China tatsächlich einen Lieferservice. Bei diesem Zuspruch – eine Viertelmillion Menschen in wenigen Stunden – sollte man über die Idee vielleicht tatsächlich einmal nachdenken in der Chefetage!

Autor: Christian Eckl

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Das könnte Sie auch interessieren

Welpenhandel

Gauner vor Gericht

Unfassbar: Welpenhandel über eBay Kleinanzeigen

Über eBay Kleinanzeigen und das Online-Tierportal Deine Tierwelt haben Welpenhändler unzählige süße Rassewelpen unter falschen Angaben verkauft. Jetzt flog das Ganze auf, die Gauner standen vor Gericht. mehr ...

Die Regensburger Polizei fahndet aktuell nach mehreren Tätern, die im Verdacht stehen, den Juwelier Mühlbacher in der Ludwigstraße in Regensburg überfallen zu haben.

Ermittlungen

Überfall auf Juwelier – Täter kamen mit Äxten – Polizei fahndet nach vier Männern

Die Regensburger Polizei fahndet aktuell nach mehreren Tätern, die im Verdacht stehen, den Juwelier Mühlbacher in der Ludwigstraße in Regensburg überfallen zu haben. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Der Wagen krachte gegen einen Baum.

Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Von der B388 abgekommen und gegen Baum geprallt

Zwei Personen wurden am Dienstag bei einem Unfall auf der B388 schwer verletzt. mehr ...

mehr Bilder ansehen

Schwerer Verkehrsunfall

Frontal gegen Container geprallt - vier Verletzte!

Am Dienstag, 4. August, gegen 19 Uhr ereignete sich in Annabrunn bei Oberflossing ein schwerer Verkehrsunfall mehr ...

mehr Bilder ansehen
Handschellen

Ermittlungen

Sechs Verdächtige festgenommen: Betrügerbande war auch im Raum Regensburg aktiv

Der Kemptener Kriminalpolizei gelang die Überführung und Festnahme einer Bande von mutmaßlichen Betrügern, die mit ergaunerten Mobiltelefonen allein im Regierungsbezirk Schwaben einen Schaden von mindestens 25.000 Euro anrichtete. Auch im Raum Regensburg war die Bande aktiv. mehr ...

Pixels

Pixels

Die Welt damals in den Arcade Videospielhallen zu retten war für Sam Brenner, Will Cooper, Eddie Plant und Ludlow Lamonsoff kein Problem. Doch als Außerirdische die Übertragung alter Spiele als Kriegserklärung missverstehen und sie als Vorlage für ihre Attacken gebrauchen, müssen die alten Freunde wieder einmal ihr Geschick im Kampf gegen PAC-MAN, Donkey Kong und Co. unter Beweis stellen. Violet Van Patten sorgt für die geeignete Ausrüstung. mehr ...