Die Wochenblatt App
03.06.2012 Deutschland

Studie:

Jeden Tag ein bisschen Sport verjüngt den Körper

Laufen Jogging Turnschuhe
Foto: 123rf.com
Eine halbe Stunde Sport täglich verjüngt unseren Körper. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH).

Der Direktor der Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie, Axel Haverich, hatte mit einem Team 67 männliche Mitarbeiter der MHH einem sechsmonatigen Trainingsprogramm unterzogen. Nach dieser Zeit stellten die Forscher fest, dass sich die Chromosomen-Enden (Telomere) der weißen Blutzellen um sechs Prozent verlängert hatten. Das heißt, das biologische Alter der Immunzellen verringerte sich. Gleichzeitig hat sich die Funktion der linken Herzkammer verbessert, ein Marker für ein gesünderes Herz-Kreislauf-System. „Auch andere Vitalparameter verbesserten sich merklich, die Sportler reduzierten ihre Krankentage in dieser Zeit um die Hälfte“, sagte Haverich zum Nachrichtenmagazin Focus.

 

Im Rahmen der "Rebirth active"-Studie, die durch die Exzellenzinitiative von Bund und Ländern finanziert wird, reichte es aus, wenn die Teilnehmer eine halbe Stunde am Tag Fahrrad fuhren, zum Beispiel zur Arbeit. Schon diese minimale Lebensstilveränderung wirkte als Verjüngungskur.
 

Autor: Focus Vorab

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: