03.06.2012 Deutschland

Studie:

Jeden Tag ein bisschen Sport verjüngt den Körper

Laufen Jogging Turnschuhe
Foto: 123rf.com
Eine halbe Stunde Sport täglich verjüngt unseren Körper. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH).

Der Direktor der Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie, Axel Haverich, hatte mit einem Team 67 männliche Mitarbeiter der MHH einem sechsmonatigen Trainingsprogramm unterzogen. Nach dieser Zeit stellten die Forscher fest, dass sich die Chromosomen-Enden (Telomere) der weißen Blutzellen um sechs Prozent verlängert hatten. Das heißt, das biologische Alter der Immunzellen verringerte sich. Gleichzeitig hat sich die Funktion der linken Herzkammer verbessert, ein Marker für ein gesünderes Herz-Kreislauf-System. „Auch andere Vitalparameter verbesserten sich merklich, die Sportler reduzierten ihre Krankentage in dieser Zeit um die Hälfte“, sagte Haverich zum Nachrichtenmagazin Focus.

 

Im Rahmen der "Rebirth active"-Studie, die durch die Exzellenzinitiative von Bund und Ländern finanziert wird, reichte es aus, wenn die Teilnehmer eine halbe Stunde am Tag Fahrrad fuhren, zum Beispiel zur Arbeit. Schon diese minimale Lebensstilveränderung wirkte als Verjüngungskur.
 

Autor: Focus Vorab

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Das könnte Sie auch interessieren

Unfall am Donnerstagnachmittag

Pkw-Überschlag in der Straubinger Innenstadt – drei Verletzte

Schwerer Unfall am Donnerstagnachmittag in der Straubinger Innenstadt mehr ...

mehr Bilder ansehen

Spenden

Nun wird auch gegen Ex-Oberbürgermeister Hans Schaidinger ermittelt

Auch gegen den früheren Regensburger Oberbürgermeister Hans Schaidinger wird jetzt ermittelt. Das berichtete der Fernsehsender TVA als erstes Medium online. mehr ...

Das neue Jahn-Stadion

Ermittlungen

Hausdurchsuchung beim Jahn in der Spendenaffäre

Hausdurchsuchung beim Jahn: Nach Informationen des Wochenblatts hat die Staatsanwaltschaft am Donnerstag erneut die Geschäftsräume des Fußballvereins durchsuchen lassen. mehr ...

Unfall Rohrbach Müllwagen

Laster prallt beim Rückwärtsfahren mit Lkw zusammen

Müllmann kommt bei tragischem Unfall mit Mülllaster ums Leben

Ein äußerst tragisches Unglück ist am Montagmorgen in Rohrbach (Landkreis Pfaffenhofen) vorgefallen. Ein 45-jähriger Müllmann aus dem Landkreis Kelheim kam dabei ums Leben. mehr ...

Am Mittwoch, 18. Januar, hat sich gegen 21 Uhr ereignete sich auf der Autobahn A93 in Fahrtrichtung Süden ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignet.

Unfall

Regensburgerin (24) verunglückt auf der A93: Kinder leicht, 59-Jährige schwerst verletzt

Am Mittwoch, 18. Januar, ist gegen 21 Uhr eine 24-jährige Regensburgerin mit ihrer Familie auf der Autobahn A93 schwer verunglückt. mehr ...

Shot in the Dark

Shot in the Dark

Der Dokumentarfilm über blinde Fotografen ist eine Hommage an das Licht. Bruce Hall, Sonia Soberats und Pete Eckert haben verschiedene Sehschwächen. Über die Fotokamera erforschen sie visuelle Phänomene. Alle haben Erfolg mit ihrer künstlerischen Arbeit. Sie erklären, wie sie zu ihren Werken kommen - und wie für sie Träumen, Sehen und Schaffen zusammenhängen. "Ich verstand erst, wie mächtig Licht ist, als ich blind wurde", sagt Pete Eckert. mehr ...