Wochenblatt
14.05.2012 Kempten

Schnittwunden im Gesicht:

Innenminister Herrmann kippt mit Bagger um


Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ist am Montagabend, 14. Mai, bei einem symbolischen Baggerstich für die Nordspange in Kempten verunglückt. Das schwere Gerät, mit dem er die erste Baggerbewegung ausführen wollte, kippte um.

Laut Abgaben der Augsburger Allgemeinen war der Bagger im weichen Waldboden eingesunken und dann auf die Seite des Führerhauses, in dem der Minister saß, gefallen. Zwei seiner Leibwächter und der Baggerführer wollten Herrmann zu Hilfe kommen, die konnten gerade noch auf die Seite springen, als der Bagger umfiel.

 

Um Herrmann aus seiner misslichen Lage zu befreien, musste die Frontscheibe des Baggers eingeschlagen werden, Sicherheitskräfte holten ihn schließlich aus dem umgefallenen Fahrzeug. Herrmann wurde dann in der Privatwohnung des Kemptener Oberbürgermeisters Ulrich Netzer ärztlich versorgt. Er hatte sich Schnittwunden im Gesicht und eine Verstauchung am Bein zugezogen. "Mir geht's gut, der Schreck ist weg", sagte der Minister der Augsburger Allgemeinen. Er setzte seinen Besuch im Allgäu am Abend fort.

Autor: Ursula Hildebrand

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Das könnte Sie auch interessieren

Am Samstagnachmittag, 29. August, hat sich in Regensburg nach der Nibelungenbrücke stadteinwärts ein schwerer Unfall ereignet.

Crash

Unfall in Regensburg: Pkw landet auf dem Dach, drei Verletzte

Am Samstagnachmittag, 29. August, hat sich in Regensburg nach der Nibelungenbrücke stadteinwärts ein schwerer Unfall ereignet. mehr ...

Motorrad Helm Unfall

Unfall

Schwerer Unfall: Kradfahrer ohne Führerschein prallt auf verbotswidrig geparktes Auto

Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Kradfahrer kam es am Samstag, 29. August, gegen 20.25 Uhr auf der Kreisstraße R10 im Gemeindebereich Hagelstadt. mehr ...

Pfefferspray

Überfall an der Bushaltestelle

Frau schlägt Schläger mit Pfefferspray in die Flucht

Zwei Schläger haben am Donnerstag zwischen 22.15 und 22.30 Uhr in Velden eine junge Frau überfallen und mit der Faust auf sie eingeprügelt. Doch dann setzte sich das Opfer zur Wehr und zog ein Pfefferspray. mehr ...

Am Samstagnachmittag, 29. August, hat sich in Regensburg nach der Nibelungenbrücke stadteinwärts ein schwerer Unfall ereignet.

Crash in der Kreuzung

Spektakulärer Verkehrsunfall: Auto landet auf dem Dach, drei Leichtverletzte

Am Samstag, 29. August, hat sich gegen 16.20 Uhr an der Kreuzung Adolf-Schmetzer-Straße/Weißenburgstraße in Regensburg ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem sich beide beteiligten Pkw, ein Opel und Ford, überschlugen und jeweils auf dem Dach liegend zum Stillstand kamen. mehr ...

Polizeiauto, Polizei, Streifenwagen

1.900 Euro Schaden

30-Jährige wird beim Autokauf betrogen

Die Frau sollte eine Anzahlung leisten und dann das Fahrzeug in München abholen. mehr ...

Las insoladas - Sonnenstiche

Las insoladas - Sonnenstiche

Sol, Vicky, Karina, Valeria, Lala und Flor sind Freundinnen und haben sich im Salsa-Kurs kennengelernt. Sie alle hegen denselben Wunsch, einmal nach Kuba in die Karibik zu reisen, wo sie blaues Meer und Palmen am Strand erwarten. Diesem Traum vom Paradies steht der graue, unbeständige und vor allen Dingen finanziell problematische Alltag in Buenos Aires gegenüber. Beim gemeinsamen exzessiven Sonnenbad entwickelt sich ihr Wunsch zur Obsession. mehr ...