Wochenblatt
30.05.2012 Portland/Oregon

Origineller Heiratsantrag:

Hey, Baby, i think i wanna marry you!


Isaac will seine Freundin Amy heiraten, doch der junge Mann aus Portland (Oregon) fragt nicht einfach nach, sondern er liefert seiner Amy einen Heiratsantrag, der es auf Youtube binnen Stunden zu Kultstatus geschafft hat.

Nur mal schnell einen Song anhören, so wurde Amy in die ganze Szene gelockt, die junge Frau sitzt im Kofferraum eines Pkws, Kopfhörer auf den Ohren, hier erklingt "Marry You" von Bruno Mars. In der Folge tauchen die Freunde des Paares auf, tanzen auf der Straße, bis am Ende schließlich auch Isaac auftaucht und seiner Amy die entscheidende Frage stellt.

 

Was Amy dazu sagte? Sehen Sie selbst:

Video ansehen
Originell

Autor: Ursula Hildebrand

Das könnte Sie auch interessieren

Am Samstagnachmittag, 29. August, hat sich in Regensburg nach der Nibelungenbrücke stadteinwärts ein schwerer Unfall ereignet.

Crash

Unfall in Regensburg: Pkw landet auf dem Dach, drei Verletzte

Am Samstagnachmittag, 29. August, hat sich in Regensburg nach der Nibelungenbrücke stadteinwärts ein schwerer Unfall ereignet. mehr ...

Pfefferspray

Überfall an der Bushaltestelle

Frau schlägt Schläger mit Pfefferspray in die Flucht

Zwei Schläger haben am Donnerstag zwischen 22.15 und 22.30 Uhr in Velden eine junge Frau überfallen und mit der Faust auf sie eingeprügelt. Doch dann setzte sich das Opfer zur Wehr und zog ein Pfefferspray. mehr ...

Darth Vader

Hoffentlich hat die Straße nicht nur eine dunkle Seite!

Stadt benennt Straße nach Darth Vader

Na, wo wohnst du? In der „Darth-Vader-Straße“! Was? Ja, richtig gelesen: In Island, genauer gesagt in der Hauptstadt Reykjavik, gibt es ab sofort eine „Darth-Vader-Straße“. mehr ...

Montage

Windrad in Weihbüchl

Montagearbeiten in schwindelnder Höhe

Am Samstag hat es geklappt: Das Windrad in Weihbühl bei Landshut hat seine Rotorblätter bekommen. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Maß Bier

Aus Sicht der Polizei

Viel zu tun auf dem Karpfhamer Fest

Der zweite Tag des Karpfhamer Festes brachte einiges an „Arbeit“ für die Polizei. mehr ...

Straight Outta Compton

Straight Outta Compton

Gangs, die sich gegenseitig anfeinden sowie der Handel mit Crack gehören seit den 80er-Jahren in Compton, L.A., zum Alltag. Die Gewaltbereitschaft ist hoch, Diskriminierungen und rassistische Äußerungen sind an der Tagesordnung. In dieser Situation produzieren fünf junge Männer Musik, die die Lage kritisiert. Das Album "Straight Outta Compton" der N.W.A. (Niggaz Wit Attitudes) stürmt die Charts. Doch es kommt zum Streit zwischen den Mitgliedern. mehr ...