15.09.2012 Frankfurt am Main

Mädchen in der Gondel blieben unverletzt:

Herabfallende Gondel verletzt auf Frankfurter Volksfest zwei Männer


Foto: Günter Staudinger
Auf dem Festgelände der traditionellen Frankfurter "Dippemess" ist es am Freitagabend, 14. September, kurz vor 20 Uhr zu einem Unfall gekommen, bei dem zwei junge Männer verletzt wurden.

Die beiden 22 Jahre alten Männer schauten dem mit Gondeln drehenden "BreakDancer" zu, als sich aus bislang ungeklärter Ursache eine der Gondeln aus ihrer Verankerung löste. Das Fahrgeschäft wurde sofort durch die Betreiber gestoppt, so dass alle anderen Fahrgäste unproblematisch aussteigen konnten. Durch die herabstürzende Gondel wurden die neben dem Kassenhäuschen stehenden Männer niedergerissen.

 

Zwei in der Gondel sitzende zwölfjährige Mädchen liefen, vermutlich aus einem Schock heraus, sofort davon. Entgegen der ersten Annahme, dass die beiden Männer schwere Verletzungen davon getragen haben, sind die Auskünfte der behandelnden Ärzte inzwischen erfreulich. Zur Sicherheit blieben sie zwar über Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus, konnten aber am heutigen Tage mit vergleichsweise leichteren Blessuren nach Hause entlassen werden. Die beiden Mädchen hatten sich wenig später mit ihren Eltern bei der Polizei gemeldet. Vorsorglich wurden auch sie medizinisch untersucht. Außer einem Schock blieben sie glücklicherweise unverletzt.

 

Zur Feststellung der Unfallursache wurde inzwischen ein Sachverständiger eingeschaltet. Dessen Ergebnisse liegen aktuell noch nicht vor. Bis zur Klärung der Ursache sowie einer anschließenden Freigabe bleibt das Fahrgeschäft geschlossen. Derzeit wird von einem technischen Defekt ausgegangen. Hinweise auf Fremdverschulden haben sich bislang nicht ergeben.

Autor: pm / uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Das könnte Sie auch interessieren

Jennifer Rottmeier Straubing

21-Jährige holt den Titel

Jennifer aus Straubing ist die "Miss Bayern 2017"

bei der Wahl zur "Miss Bayern 2017" holte am Samstag eine Straubingerin den Titel mehr ...

Rettung Sanka Krankenwagen

Passant fackelte nicht lange

Frau auf Parkplatz wiederbelebt

Lebensrettung vor einem Getränkemarkt: Der Mann entdeckte die leblose Frau und begann sofort mit der Wiederbelebung mehr ...

Fotos + Fotos + Fotos

Metzgerball 2017 in Straubing - hier gibt's die Bilder

Am Samstag fand in Straubing der Metzgerball 2017 statt. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Samstagabend, 21. Januar, kam es gegen 21.30 Uhr auf der Autobahn A3 kurz nach der Anschlussstelle Universität Regensburg in Fahrtrichtung Nürnberg zu einem schweren Verkehrsunfall.

Schwerer Unfall

Sommerreifen aufgezogen: Fahrer verliert die Kontrolle, Pkw kracht gegen einen Baum

Samstagabend, 21. Januar, kam es gegen 21.30 Uhr auf der Autobahn A3 kurz nach der Anschlussstelle Universität Regensburg in Fahrtrichtung Nürnberg zu einem schweren Verkehrsunfall. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Schaidinger, Schlegl: Absenz

Verwicklung

Spendenaffäre: Schlegl bekam mindestens 90.000 Euro aus Tretzel-Töpfen

Der CSU-Kandidat um das Amt des Oberbürgermeisters, Christian Schlegl, ist auf Distanz zu Hans Schaidinger gegangen. Dabei war Schlegl mehrfach selbst bei Bauträger Volker Tretzel, bat um Geld. Und bekam es auch. mehr ...

Shot in the Dark

Shot in the Dark

Der Dokumentarfilm über blinde Fotografen ist eine Hommage an das Licht. Bruce Hall, Sonia Soberats und Pete Eckert haben verschiedene Sehschwächen. Über die Fotokamera erforschen sie visuelle Phänomene. Alle haben Erfolg mit ihrer künstlerischen Arbeit. Sie erklären, wie sie zu ihren Werken kommen - und wie für sie Träumen, Sehen und Schaffen zusammenhängen. "Ich verstand erst, wie mächtig Licht ist, als ich blind wurde", sagt Pete Eckert. mehr ...