Wochenblatt
05.08.2012 Deutschland

Politik

Führende SPD-Politiker sprechen sich für Steinmeier als Kanzlerkandidaten aus

Frank-Walter Steinmeier im Dom St. Peter
Foto: uh
In der SPD unterstützt eine wachsende Anzahl von Genossen Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier als Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahl 2013.

"Steinmeier kann Merkel gut angreifen", sagt der Bundestagsabgeordnete Rolf Mützenich dem Spiegel. "Die Menschen wollen eher jemanden, der das große Bild zeichnen kann, als jemanden, der nur rhetorisch attackiert."

 

Auch der schleswig-holsteinische Landesvorsitzende Ralf Stegner lobt Steinmeier: "Frank-Walter Steinmeier könnte von den drei möglichen Kanzlerkandidaten das Amt am besten." Die Entscheidung solle zwar erst im Januar fallen, doch in der Euro-Krise schätzten die Menschen Seriosität, so Stegner: "Da ist Steinmeier der Beste." Allerdings komme es am Ende darauf an, "wer das Profil der SPD in der gesamten Breite am besten vertritt".

 

Auch Fraktionsvize Joachim Poß betont, Steinmeier sei "sehr gut in seine Rolle als Oppositionsführer hineingewachsen". "Er hat flügelübergreifend Rückhalt in der Fraktion", sagt der Finanzexperte. Bayerns Landeschef Florian Pronold betont, das schlechte Wahlergebnis 2009 habe nichts mit Frank-Walter Steinmeier als Person zu tun gehabt. "Frank-Walter Steinmeier hat die Bundestagsfraktion in einer sehr schwierigen Lage nach vorne gebracht", sagt Pronold.

 

Die SPD will im Januar offiziell ihren Kanzlerkandidaten küren. Es wird eine Entscheidung zwischen Steinmeier, Parteichef Sigmar Gabriel und Ex-Finanzminister Peer Steinbrück erwartet.

Autor: Spiegel Vorab

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Das könnte Sie auch interessieren

Gewitter, Blitz, Wetter

Gewitterfront

Schwere Unwetter in der Oberpfalz: Feuerwehr und Polizei im Dauereinsatz

Am Dienstag, 26. Juli, in der Zeit von 15 bis 19.30 Uhr durchzog die Oberpfalz eine Gewitterfront, einhergehend mit Starkregen. mehr ...

Kreuz Beerdigung Tod

Polizei gibt Obduktionsergebnis bekannt

Schrecklich: Mutter (37) hat vor Selbstmord ihre Tochter (7) ertränkt!

Nach dem Selbstmord einer 37-Jährigen bei Hutthurm im Landkreis Passau hat die Polizei bekannt gegeben, dass die Frau ihre sieben Jahre alte Tochter zuvor ertränkt hat. mehr ...

Blaulicht Polizei

Frontalzusammenstoß

Unfall auf der B12: Fünf Schwerverletzte, darunter drei Kinder – Mann in Lebensgefahr

Das Polizeipräsidium Niederbayern meldet am Dienstag, 26. Juli, einen schweren Unfall auf der Bundesstraße B12 im Landkreis Freyung-Grafenau. mehr ...

Blaulicht

Einbruch?

Plötzlich stand ein fremder Mann in der Wohnung

Montagmittag, 25. Juli, drang ein bislang unbekannter Mann in eine Wohnung einer Wohnresidenz in der Hemauer Straße n Regensburg ein. Entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen nichts. mehr ...

amoklauf

Amoklauf

Amoklauf München: Burghauser Pärchen nur 15 Meter von Todesschützen entfernt

Als die Leute im OEZ losrannten, dachten die beiden erst, es gehe um ein seltenes Pokémon mehr ...

BFG - Big Friendly Giant 3D

BFG - Big Friendly Giant 3D

Wie jeder weiß, beginnt die Geisterstunde um Mitternacht - falsch gedacht, denn in Wahrheit ist diese um 3 Uhr morgens. Das weiß auch die 10-jährige Sophie, denn sie streift nachts durch ihr Kinderheim und trifft eines Morgens den Riesen namens BFG, der sie kurzerhand entführt. Zum Glück ist er ganz lieb, aber leider gibt es noch größere Riesen und die verspeisen gerne Menschen. Daher schmieden beide den Plan, dem ein Ende zu bereiten. mehr ...