26.08.2012 Imst/Tirol

Crash fodert ein Todesopfer:

Flammeninferno in Tirol - deutsche Urlauber überleben Horror-Unfall

Deutsche Urlauber verunglücken schwer mit Wohnwagen Gespann - Unfallgegner verbrennt im PKW
Foto: kamera24
Zwei deutsche Urlauber sind am Sonntag, 26. August, bei einem Unfall in Tirol/Österreich schwer verletzt worden. Bei der Kollision ihres Wohnwagengespannes mit einem Pkw gingen beide Fahrzeuge in Flammen auf, der Unfallgegner verbrannte bis zur Unkenntlichkeit.

In der Nähe von Mils im Bezirk Imst waren die deutschen Urlauber mit ihrem Wohnwagengespann auf der Tirolerstraße unterwegs. Gegen 17.30 Uhr verlor ein Pkw-Fahrer nach einem Überholvorgang die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen das Gespann der beiden Deutschen. Beide Fahrzeueg gerieten sofort in Brand.

mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
5 Bildern
Deutsche Urlauber verunglücken schwer mit Wohnwagen Gespann - Unfallgegner verbrennt im PKW
Deutsche Urlauber verunglücken schwer mit Wohnwagen Gespann - Unfallgegner verbrennt im PKW
Deutsche Urlauber verunglücken schwer mit Wohnwagen Gespann - Unfallgegner verbrennt im PKW

Die beiden Deutschen, ein 55-Jähriger und seine Ehefrau, mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden, die Schwere der Verletzungen steht noch nicht fest. Der Fahrer des Unfallwagens verbrannte in seinem Fahrzeug bis zur Unkenntlichkeit. Da auch die Kennzeichen des Fahrzeuges durch die Flammen vernichtet wurden, stand die Identität der Person zunächst nicht fest. Klarheit musste hier eine DNA-Analyse bringen müssen. Mittlerweile ist klar, dass es sich bei dem Fahrer um einen 25-jähriger Mann aus dem Bezirk Imst handelte. Bisher gibt es keine Hinweise, dass eine zweite Person in dem Pkw gesessen hat.


Die Tirolerstraße musste für die Lösch- und Bergungsarbeiten gesperrt werden, die Überreste der Fahrzeuge wurden durch die Staatsanwaltschaft sichergestellt.

Autor: Ursula Hildebrand

Das könnte Sie auch interessieren

Kreuz

"Keine weiteren Details"

Toter aus der Donau ist identifiziert

Wie bereits berichtet, wurde am 22.Juni gegen 8.50 Uhr von einem Mitarbeiter des Wasserschifffahrtsamtes beim Kraftwerk Kachlet im Oberwasser eine tote männliche Person entdeckt. mehr ...

Eilmeldung

Eilmeldung

Größerer Brand in der Donaustraße in Passau

Das Polizeipräsidium Niederbayern meldet am Sonntag, 26. Juni, einen Brand in Passau. mehr ...

Klaus Eder

Europameisterschaft

Jérôme Boateng: 'Der Herr Eder hat Vollgas gegeben!'

Er war das Sorgenkind der deutschen Nationalmannschaft vor dem Spiel gegen die Slowakei am Sonntag, 26. Juni. Dass Jérôme Boateng spielen konnte, hat er im Wesentlichen auch einem Donaustaufer zu verdanken! mehr ...

Am Samstag, 25. Juni, wurde am Vormittag von Beamten der Verkehrspolizei Passau auf der Bundesstraße B512 ein Pkw mit Einachsanhänger kontrolliert.

Polizei stoppt Transport

Eineinhalb Ster Brennholz auf einen kleinen Anhänger gepackt

Am Samstag, 25. Juni, wurde am Vormittag von Beamten der Verkehrspolizei Passau auf der Bundesstraße B512 ein Pkw mit Einachsanhänger kontrolliert. mehr ...

Nach dem Brexit-Votum ist in der britischen Labour-Partei ein offener Machtkampf entbrannt. Parteichef Jeremy Corbyn entließ nach Kritik an seiner Führung Schatten-Außenminister Hilary Benn, mehrere Schattenminister erklärten daraufhin den Rücktritt.

London (AFP)

Machtkampf in britischer Labour-Partei nach Brexit-Votum

Nach dem Brexit-Votum ist in der britischen Labour-Partei ein offener Machtkampf entbrannt. Parteichef Jeremy Corbyn entließ nach Kritik an seiner Führung Schatten-Außenminister Hilary Benn, mehrere Schattenminister erklärten daraufhin den Rücktritt. mehr ...

7 Göttinnen

7 Göttinnen

Auf Goa gibt es ein Wiedersehen: Die baldige Braut Freida hat ihre engsten Jugendfreundinnen eingeladen. Die sechs Frauen definieren sich durch ihre Unterschiede und schnell wird das Hausmädchen Laxmi die Siebte im Bunde. Zusammen stürzen sie sich ins wilde Nachtleben - und ihnen wird bewusst, dass sie bisher nicht das erreicht haben, was sie wollten. Gemeinsam wollen sie etwas ändern, jedoch zerstört ein schreckliches Ereignis diese Pläne. mehr ...