15.04.2012 Deutschland

Euro:

Experte sieht in Frankreich eine „tickende Zeitbombe” für Deutschland

Angela Merkel und Nicolas Sarkozy
Foto: Bundesregierung/Denzel
Während das Vertrauen der Finanzmärkte gegenüber den Euro-Sorgenkindern Italien und Spanien wieder sinkt, warnen Experten vor Frankreich als größerer Gefahr für die Euro-Zone.

Der wichtigste außenpolitische Berater des früheren Kanzlers Helmut Kohl, Joachim Bitterlich, sagte dem Nachrichtenmagazin FOCUS in Frankreich ticke eine Zeitbombe. „Spanien kämpft sich voran, Italien ist auf gutem Weg, aber das Sorgenkind ist in Wahrheit Frankreich.“ Noch drastischer formulierte es der einflussreiche französische Wirtschaftspublizist Nicolas Baverez: „Die Präsidentschaftswahlen am 22. April und 6. Mai sind die letzte Chance, Frankreich auf Basis einer demokratischen Entscheidung zu modernisieren.“ Ansonsten machten die Finanzmärkte spätestens im Sommer das Gesetz. „Die Zinsen für französische Anleihen werden dann so ansteigen, wie wir es von Italien kannten.“ Es drohe der „Crash gegen die Schuldenwand“, egal ob Präsident Nicolas Sarkozy oder der favorisierte sozialistische Herausforderer Francois Hollande dann an der Spitze des Staates stehe.

 

Für die SPD scheint die Wahl schon entschieden: „Es wäre gut, wenn sich alle in Deutschland daran gewöhnen, dass Francois Hollande der nächste Präsident wird“, sagte SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier zu FOCUS.
 

Autor: Focus Vorab
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Das könnte Sie auch interessieren

OB Wolbergs erklärt sich in der Spenden-Affäre

Bestechlichkeit

Ermittlungsrichter hat entschieden: Regensburger OB bleibt in Haft!

In dem Ermittlungsverfahren wegen auffälliger Spenden hat die Staatsanwaltschaft Regensburg beim Amtsgericht Regensburg Haftbefehle erwirkt, die am Mittwoch, 18. Januar, vollzogen wurden. mehr ...

Oberbürgermeister Joachim Wolbergs im Presseclub.

Eilmeldung

Oberbürgermeister Wolbergs in der Spendenaffäre verhaftet

Oberbürgermeister Joachim Wolbergs, Bauunternehmer Volker Tretzel und der technische Stadtbau-Leiter Franz W. sind verhaftet worden. mehr ...

Oberbürgermeister Joachim Wolbergs ist in seiner Weihnachtsansprache auch auf die Spendenaffäre eingegangen.

Spendenaffäre

Staatsanwaltschaft bestätigt Verhaftung Wolbergs und zweier weiterer Verdächtiger

Die Staatsanwaltschaft Regensburg hat die Verhaftung wegen des Verdachts der Bestechlichkeit und der Bestechung bestätigt. mehr ...

Blaulicht

Schwerer Unfall auf B85

25-Jähriger und 51-Jähriger sterben nach Frontalzusammenstoß

SALDENBURG, PREYING, LKR. FREYUNG-GRAFENAU. Am heutigen Mittwoch (18.01.2017) gegen 6.40 Uhr starben bei einem Verkehrsunfall auf der B85 bei Preying zwei Verkehrsteilnehmer. mehr ...

Bargeld, Geld, Euro, Geldscheine, Geldschein, Euro-Schein, Euro-Scheine

Festnahme

Bayerische ÖDP fragt: ' Warum wird nur im Fall Wolbergs ermittelt?'

"Besteht bei großen Geldgeschenken an Parteien nicht generell der Verdacht der Vorteilsnahme?", das Fragt die ÖDP Bayern. mehr ...

The Great Wall

The Great Wall

Im 15. Jahrhundert braut sich in China Schlimmes zusammen. Das müssen zwei Fremde feststellen, die an der Chinesischen Mauer Handel treiben wollen. Dort bereitet sich eine Elite-Armee auf einen großen Kampf vor. Denn die gigantische Mauer wird nicht ohne Grund gebaut: Sie soll als Schutzwall gegen die Feinde der Menschen dienen. Diese Wesen machen sich ihrerseits daran die gesamte Menschheit zu vernichten. mehr ...