28.09.2012 Regensburg

Nachbarn

Axel Springer schockt in Polen mit schwulen, küssenden Priestern auf Cover


Der Verlag Axel Springer, der in Zusammenarbeit mit dem schweizer Verlag Ringier in Polen mehrere Zeitschriften heraus bringt, hat einen Skandal ausgelöst: Das für Provokationen bekannte Magazin Newsweek zeigte zwei sich küssende Priester auf der Titelseite.

Es ist ein Tabu in Polen: Homosexualität in der Katholischen Kirche? Niemals! Ein Magazin, das vom deutsch-schweizer Verlag Ringier Axel Springer herausgebracht wird, hat nun an diesem Tabu gerüttelt – hatte aber gleichzeitig massive Probleme, Models zu finden, die den Tabubruch darstellen wollten: Auf dem Cover der jüngsten Ausgabe der Zeitschrift Newsweek küssen sich zwei Männer mit Priesterkragen leidenschaftlich. Tenor des Artikels: Etwa 30 Prozent aller Priester seien homosexuell. 

 

Das katholisch geprägte Polen erlebt derzeit einen politischen Wandel. Lange Zeit, gerade während der kommunistischen Herrschaft, bildete die katholische Kirche eine Art politische Opposition. Vieles in dem Land wäre nicht möglich gewesen, wären nicht selbstbewusste Priester und Bischöfe gewesen, die sich gegen die Machthaber stellten – und oft mit harten Restriktionen belegt wurden. Man sagt, der Wandel während der 80er Jahre, der auch in der Gewerkschaft „Solidarnosc" mündete, wäre ohne einen polnischen Papst in Rom gar nicht erst möglich gewesen. Legendär ist auch, wie der damalige Gewerkschaftsführer Lech Walesa ein Abkommen mit der Regierung unterschrieb: Mit einem riesengroßen Kugelschreiber, der den Papst zeigte.

 

Doch seit vielen Jahren schwindet gerade in den städtisch geprägten Gegenden der Einfluss der Kirche sukzessive, das Land erlebt eine Liberalisierung, vor allem auch durch die Regierung des liberalen Politikers Donald Tusk. Dennoch gibt es immer wieder Übergriffe auf Homosexuelle bis hin zu Morden. Die Toleranz in weiten Teilen der Bevölkerung ist noch längst nicht auf dem Niveau, die sie in westlichen Ländern Europas vermeintlich erreicht hat.

 

Vielleicht auch deshalb hatte die Zeitschrift Newsweek offenbar Probleme, für das Cover Models zu finden. Ein erstes Paar hatte sich geweigert, den Priesterkragen anzulegen. Die Zeitschrift löste mit dem Cover eine breite Kontroverse aus. In Teilen der polnischen Öffentlichkeit wird ihr etwa vorgeworfen, aus reiner Sensationsgier ein solch' angeblich beleidigendes Cover veröffentlicht zu haben.

 

Bereits früher hatte Newsweek provoziert, beispielsweise als das Magazin ein lesbisches Paar mit Kind darstellte. Auch die Kirche hatte sich das Magazin bereits ins Visier genommen und einen Priester mit Kind veröffentlicht.

Autor: Christian Eckl
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Das könnte Sie auch interessieren

Juwelier Mühlbacher, Ecke Ludwigstraße/Glockengasse

In die Wohnung geklettert

Großeinsatz in der Glockengasse – Polizei schnappt besonderen Einbrecher

Ein Großeinsatz der Polizei in der Glockengasse in Regensburg hat am Montag, 16. Januar, die Anwohner aufgeschreckt. mehr ...

Waffen Flohmarkt Straubing

Ermittlungen laufen

Waffen, Pornos, Polizei: So wild ging's auf dem Flohmarkt am Hagen in Straubing zu!

Die Straubinger Polizei hat am Wochenende beim Flohmarkt am Hagen in Straubing zahlreiche Verstöße festgestellt. mehr ...

Die Polizei erfuhr über einen Bericht in der Am Sonntag, wann sie den per Haftbefehl Gesuchten wo antreffen würde.

Interview via Presse angekündigt

DSDS-Kandidat aus Passau: Polizei verhaftet ihn im Funkhaus

Pechsträhne zu Jahresbeginn für Qazim I.: Mittwochabend fiel der Fliesenleger aus Passau vor Millionenpublikum bei der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" durch, heute klickten die Handschellen! mehr ...

Müllauto, Müllfahrzeug, Mülltonne

Tragischer Unfall

Müllwerker (45) aus dem Landkreis Kelheim wird von Müllauto eingequetscht und tödlich verletzt

Am Montag, 16. Januar, gegen 7.30 Uhr kam es im Amtmannweg in Rohrbach zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem ein 45-Jähriger tödlich verletzt wurde. mehr ...

Polizeikelle

Mehrere Verkehrszeichen beschädigte

Pkw-Fahrer flüchtet vor Polizeikontrolle – mit 200 km/h über die B16

Am Freitag, 13. Januar, gegen 23.50 Uhr, entzog sich ein zunächst unbekannter 20-Jähriger in der Chamer Straße in Regensburg mit seinem Pkw durch Flucht einer allgemeinen Verkehrskontrolle. mehr ...

The Great Wall 3D

The Great Wall 3D

Im 15. Jahrhundert braut sich in China Schlimmes zusammen. Das müssen zwei Fremde feststellen, die an der Chinesischen Mauer Handel treiben wollen. Dort bereitet sich eine Elite-Armee auf einen großen Kampf vor. Denn die gigantische Mauer wird nicht ohne Grund gebaut: Sie soll als Schutzwall gegen die Feinde der Menschen dienen. Diese Wesen machen sich ihrerseits daran die gesamte Menschheit zu vernichten. mehr ...