Wochenblatt
21.06.2012 Naila/Landkreis Hof

Tierisch

Ausnüchterungszelle statt Afrika - ausgebüchste Spornschildkröte kam nicht weit

Ausgebüchste Spornschildkröte
Foto: Polizei
Eine afrikanische Spornschildkröte hat sich am Mittwochnachmittag, 20. Juni, von Naila im Landkreis Hof aus auf die Heimreise nach Afrika gemacht.

Ein Autofahrer bemerkte das etwa 20 Kilogramm schwere Tier, als es vom Ortsausgang Naila schnurstracks in Richtung Rodesgrün marschierte, und alarmierte die Feuerwehr.

 

Da es sich bei der exotischen Schildkröte um eine geschützte Art handelte, waren nur wenig später mehrere Feuerwehrleute im Einsatz, die die Schildkröte einfangen und zu einem Tierarzt bringen konnten. Nachdem feststand, dass das Tier unverletzt ist, aber kein Eigentümer bekannt war, blieb nur noch übrig, die Schildkröte in der Ausnüchterungszelle der Polizeiinspektion Naila vorläufig unterzubringen.

 

Gegen 18 Uhr hatte dann auch der Schildkröteneigentümer, ein Mann aus Naila, bemerkt, dass seine Schildkröte nicht mehr zu Hause war. Die untere Naturschutzbehörde des Landratsamtes Hof wird nun dafür sorgen, dass der Nailaer seine afrikanische Spornschildkröte, die zwischenzeitlich im Hofer Zoo eine Bleibe fand, wieder zurückerhält.

Autor: pm / uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Das könnte Sie auch interessieren

Unwetter

Schlammlawinen und überflutete Straßen

Unwetter im Landkreis Landshut: Retter müssen Autofahrer aus ihren Fahrzeugen befreien

Ein schweres Unwetter hat in der Stadt und dem Landkreis Landshut am Sonntagabend die Feuerwehren und das THW auf Trab gehalten. Straßen wurden geflutet, im Landshuter Ortsteil Schweinbach schlug ein Blitz in ein Haus ein. Die Rettungskräfte mussten sogar Autofahrer befreien, die in ihren Fahrzeugen festsaßen. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Unfall auf der B388

Schwerer Unfall im Landkreis Landshut

Frontal-Crash auf der B388

Auf der B388 ist es am Montagnachmittag wieder einmal zu einem schweren Unfall gekommen. Ersten Meldungen zufolge sollen zwei Autos frontal zusammengestoßen sein. Drei Rettungshubschrauber waren im Einsatz. mehr ...

mehr Bilder ansehen

Die Schadensbilanz nach der Chaos-Nacht

Millionenschaden nach Unwetter im Landkreis Landshut

Das Unwetter, das am Sonntagabend (29. Mai) über große Teile Süddeutschlands hinweggefegt ist, hat auch im Landkreis Landshut schwere Schäden verursacht – vor allem in den Gebieten der Kommunen Neufahrn, Ergoldsbach, Rottenburg/Laaber, Hohenthann, Essenbach sowie auch Niederaichbach im Isartal. Es entstand ein Millionenschaden. mehr ...

Autobahn überflutet - zahlreiche Autos müssen abgeschleppt werden

Unwetter

Großeinsatz im Landkreis Kelheim: Supermarkt geflutet, Autobahn überschwemmt

Das war vielleicht eine Gewitternacht für die Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Technischem Hilfswerk. Bereits am Sonntagabend, 29. Mai, gegen 21 Uhr, setzten in Niederbayern schwere Unwetter mit heftigem Starkregen ein. mehr ...

mehr Bilder ansehen

Heftiges Sonntag-Gewitter:

Weltuntergangsstimmung am Himmel über Vilshofen

Video von Tom Wallner, beim Kaufland in Vilshofen am 29. Mai in Richtung Aunkirchen, Aldersbach, Aidenbach gefilmt - plus Fotoserie eines Blitzeinschlags! mehr ...

mehr Bilder ansehen
Sing Street

Sing Street

Conor wächst im Dublin der 80er Jahre auf. Die Stadt ist geprägt von Rezession und Arbeitslosigkeit. Auch seine Eltern müssen sparen und schicken ihn auf eine öffentliche Schule. Dort begegnet Conor der schönen Raphina und verspricht ihr einen Auftritt in seinem nächsten Musikvideo. Einziges Problem dabei - er spielt weder ein Instrument, noch hat er eine Band. Doch gemeinsam mit seinem neuen Freunden kann er diesen Traum verwirklichen. mehr ...