wahlen
19.09.2012 Regensburg

Kurios

Unheimlich: Verwirrter Mann mit Messer sammelte 98 Paar Kinderschuhe


Ein kurioser Fall: Die Polizei nimmt in Cham einen verwirrten Mann fest, der immer wieder Messer zu Boden wirft. Als man die Wohnung des Mannes überprüft, findet man 98 Paar Kinderschuhe – jetzt werden die Besitzer gesucht.

Am Montag, 17. September, gegen 7.40 Uhr wurde ein ca. 40-jähriger Mann in Cham im Ortsteil Haidhäuser dabei beobachtet, wie er zwei Messer immer wieder in den Boden warf. Die hinzugerufene Polizei nahm den sichtlich verwirrten Mann fest. Er behauptete, Kinder beschützen zu müssen. Bei einer Überprüfung in seiner Wohnung konnten 98 Paar Kinderschuhe und weitere fünf Einzelschuhe sichergestellt werden. Nach eigenen Angaben hat der Mann die Schuhe vermutlich im Raum Cham zum großen Teil entwendet bzw. auch über das Internet erworben. Der verwirrte Mann wurde dem Gesundheitsamt Cham vorgeführt und in ein Klinikum eingewiesen.

Für die sichergestellten Kinderschuhe werden noch die Geschädigten durch die Polizei Cham gesucht. Wer in den letzten Monaten Kinderschuhe vermisste, wird gebeten, sich mit der PI Cham unter der Telefonnummer 09971/ 8545-0 in Verbindung zu setzen.


Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: