17.07.2017 Hagelstadt

250 Kilo schwer

Tragischer Unfall: Heuballen erdrückt 66-jährigen Landwirt

Kreuz Beerdigung Tod
Foto: 123rf.com
Am Samstag, 15. Juli, half am späten Nachmittag ein 47-jähriger Mann einem 66-jährigen Landwirt beim Umlagern der Heuballen in dessen Scheune in Langenerling. Dabei kam es beim Umschlichten von den rund 250 Kilo schweren Ballen zu einem tragischen Unfall.

Einige Ballen verhakten sich, weshalb zwei von ihnen aus einer Höhe von rund vier Metern Metern zu Boden stürzten. Ein Heuballen fiel hierbei auf den 66-jährigen Mann und erdrückte diesen. Trotz sofortiger Reanimation durch den hinzugerufenen Notarzt verstarb der Landwirt noch an der Unglücksstelle.

 

Neben dem Notarzt waren auch die Feuerwehren von Hagelstadt, Langenerling und Alteglofsheim zur Unfallstelle gerufen worden. Die weitere Sachbearbeitung wurde der Kriminalpolizei Regensburg zur Ermittlung der Unglücksursache übertragen.

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: