06.10.2017 Regensburg

67. Starkbieranstich

Schon nach zwei Schlägen floss der Kneitinger Bock


Foto: Günter Staudinger
Bei der Brauerei Kneitinger wurde am Donnerstag, 5. Oktober, ganz traditionell die Bockbiersaison eingeläutet. Um 10 Uhr fand der 67. offizielle Bockbieranstich im Kneitinger am Arnulfsplatz statt.

Bei der Brauerei Kneitinger wurde am Donnerstag, 5. Oktober, ganz traditionell die Bockbiersaison eingeläutet. Um 10 Uhr fand der 67. offizielle Bockbieranstich im Kneitinger am Arnulfsplatz statt. Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer zapfte fachmännisch mit zwei Schlägen – und einem dritten Schlag zur Sicherheit – das erste Fass Kneitinger Starkbier an. Vor dem Anstich zog ein Umzug mit Ziegen- und Pferdegespann in der Altstadt vom Alten Rathaus bis zum Arnulfsplatz. Für die passende Musik sorgten die Kapelle Viehhausen und die Kapelle Josef Menzl. 

 

mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
57 Bildern



 

All die Mühen haben sich wohl auch gelohnt, denn der neue Bock begeistert. Dafür haben Albert Kellner und Martin Sperger von der Brauerei Kneitinger gesorgt, denn sie haben den Bock mit einem ausgeprägten Malzaroma durch den hohen Stammwürzeanteil und mit einem feinporig-sahnigen Schaum versehen. Nachdem das erste Fass angezapft wurde, gab es von der Wirtsfamilie Reichinger für jeden Gast ein Freiessen. Weitere Ansichte folgen. Infos dazu gibt es unter www.kneitinger.de.  

Autor: Verena Bengler

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: