13.08.2017 Neureichenau/Regensburg

Unfall

Mit dem Lkw in den Graben gefahren, Lastwagen kippt um

Am Freitag, 11. August, gegen 12 Uhr, geriet ein 49-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Bereich Regensburg auf der Jägerstraße bei Gsenget mit seinem Lkw nach rechts von der Fahrbahn ab, der Lastwagen kippte anschließend auf die Seite.
Foto: Polizei
Am Freitag, 11. August, gegen 12 Uhr, geriet ein 49-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Bereich Regensburg auf der Jägerstraße bei Gsenget mit seinem Lkw nach rechts von der Fahrbahn ab, der Lastwagen kippte anschließend auf die Seite.

Der Fahrer wurde hierbei nicht verletzt. Der Lkw musste mit einem Spezial-Abschlepper geborgen werden. Die Gemeindestraße musste für zwei Stunden gesperrt werden. An der Böschung und in der Wiese entstand leichter Flurschaden. Wie hoch der Schaden am Lkw ist, konnte noch nicht festgestellt werden. Die Feuerwehr Gsenget war an der Unfallstelle und übernahm die Absperrmaßnahmen.

Autor: Pressemitteilung