wahlen
14.04.2012 Regensburg

Vorstellung

Heiße Harleys, heiße Mädels: Männerträume auf zwei Rädern – und auf zwei Beinen


Foto: Paul Mazurek
Heiße Harleys, heiße Mädels: Diese prickelnde Mischung gab es am Samstag bei Pia Motors. Leicht bekleidete Damen servierten den alten Männertraum von Freiheit und Ästhetik, der im übrigen heutzutage auch für manche Dame zur echten Versuchung werden kann …

Harley Davidson, das ist der ewige Männertraum von echten Abenteuern, schönen Frauen und sinnlichen Motorrädern. Weite, Ferne, Erotik und ganz, ganz viel PS: Das ist Harley Davidson. Am Samstag konnte man diese elektrisierende Kombination aus Erotik auf zwei Rädern mit wunderbar geformter Erotik auf zwei Beinen kombiniert erleben: Bei PIA Motors in der Böhmerwaldstraße.

mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
92 Bildern



Seit jeher steht die Marke Harley Davidson für den amerikanischen Traum, wie ihn Hollywood in zahlreichen Kult-Filmen gebannt hat – stets ist es der „Lonely Rider“, der Mann, dem der Wind noch so kalt ins Gesicht blasen kann, und der dennoch den Widrigkeiten des Lebens trotzt. Filme wie „Lonely Rider“ oder „Born to be Wild“ machten die Harleys zu wirklichen Legenden der Straße. Längst aber hat sich die Kultmarke ebenso emanzipiert wie die Frauen, für die jene Ästhetik eines ganz besonderen Fortbewegungsmittel in den letzten Jahren zu einer echten Versuchung geworden ist. Eine Versuchung waren die heißen Öfen dann auch, die man am Samstag bei Pia Motors in der Böhmerwaldstraße bestaunen konnte – ebenso wie die heißen Damen, die viel Haut zeigten und sensationell gut mit den Wunderwerken der Techniken um die Wette strahlten.

 

Gleich gegenüber, in der Amberger Straße 46, feierten die Qualitätsmarke BMW und Ducati bei Pia Motors Saisoneröffnung. Zwei neue Scooter-Modelle von BMW überzeugten das staunende Publikum auf Anhieb: Die C650 GT und die C600 Sport sind gewohnt qualitativ hochwertige Spaß-Fahrzeuge für die Freiluft-Saison. Neben technischen Finessen wartete ein gestandenes Biker-Frühstück auf die Fans der beiden Marken BMW und Ducati; außerdem gab es mit Bodypainting auch noch etwas für die sinnlichen Reize.

Autor: Christian Eckl

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: