Die Wochenblatt App
11.10.2012 Regensburg

Musik

Domspatzen singen eine Hymne für den Jahn Regensburg!

Domspatzen
Foto: Domspatzen
Die Regensburger Domspatzen, der Exportschlager der Domstadt schlechthin, hat für einen weiteren Exportknaller aus Regensburg eine Hymne eingesungen. Am 16. Oktober wird die neue Jahn-Hymne vorgestellt.

Die Regensburger Domspatzen haben zusammen mit anderen Künstlern eine Hymne für den Jahn eingesungen. Naheliegend war das schon lange, schließlich haben die „Rot-Weißen" und die Sängerknaben die gleichen Farben an, zumindest im Gottesdienst im Dom.

Als Location für die Vorstellung haben sich Jahn, Domspatzen, Produzent und Musikvideo-Filmer das Regina-Kino in Regensburg ausgesucht. Dort wollen die Macher das Ergebnis der Kooperation von Domspatzen und Jahn mit den ostbayerischen Größen „Luis Trinker's Höhenrausch”, Toni Lauerer, Peter Schröder von fingerprint production und Klaus Maria Weigert von micro music präsentieren. Klaus Maria Weigert hat die Hymne komponiert, Peter Schröder hat das Video dafür produziert.

Mehr wollten die Macher der neuen Jahn-Hymne im Vorfeld nicht verraten. 

Autor: ce

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: