wahlen
14.04.2012 Thalmassing/Köln

So sieht Dieter Bohlen unseren Daniele Negroni:

Du bist nicht groß und Du bist auch nicht artig, aber auf der Bühne bist Du großartig!

Daniele Negroni in der sechsten Mottoshow
Foto: RTL / Stefan Gregorowius
"Knockin`n On Heaven`s Door" von Guns`N Roses in der Klassik-Version – das war der dritte Song, den DSDS-Teilnehmer Daniele Negroni am Samstag, 14. April, in der siebten Mottoshow zeigte. Sollte es sein letzter Auftritt auf der DSDS-Bühne sein?

Wieder setzte Daniele verhalten ein, seine Stimme ließ es nicht zu, dass er sein Können voll zeigte. Immer wieder machte ihm seine Gesundheit einen kleinen Strich durch die Rechnung, nicht alle Töne landeten da, wo sie hätten sein sollen. Daniele gab sein bestes, doch die Erleichterung war ihm anzumerken, als endlich der letzte Ton gesungen war. Applaus vom Publikum und laute "Daniele, Daniele"-Rufe gab’s trotzdem, die Fans stehen voll hinter dem 16-Jährigen.

 

"Du hast eine einzige Chance gehabt und Du hast sie wahrgenommen", Bruce Darnell. "Du siehst aus wie ein kleiner Rockstar, Du singst wie ein kleiner Rockstar, Du bist einfach der Hammer!" Und auch von Natalie Horler gab es dickes Lob: "Du bewegst Dich auf der Bühne wirklich am besten von allen Kandidaten, ich glaube, Du könntest echt gut ins Finale kommen." Dieter Bohlen forderte Daniele auf, sich wieder am Riemen zu reißen und vielleicht mal weniger zu rauchen – "Das war das Wort zum Sonntag!" Und dann gab’s wieder richtig Lob: "Du bist nicht groß und Du bist auch nicht artig, aber auf der Bühne bist Du großartig!"

 

Jetzt heißt es, abzuwarten, wie sich die Zuschauer entscheiden, das Halbfinale ist zum Greifen nahe! Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" gibt's im Special bei RTL.

 

Autor: Ursula Hildebrand

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: