Die Wochenblatt App
08.10.2012 Regensburg

Polizei bittet um Hinweise:

Bewaffneter Überfall auf Supermarkt in Regensburg


Ein noch unbekannter Täter hat am Montag, 8. Oktober, gegen 20.15 Uhr eine Netto-Filiale in der Doktor-Gessler-Straße in Regensburg überfallen. Hierbei erbeutete er mehrere tausend Euro. Verletzt wurde niemand.

Der Mann überfiel unter Vorhalt einer Schusswaffe den Supermarkt. Er erbeutete hierbei die Tageseinnahmen in Höhe von mehreren tausend Euro. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen hat die KPI Regensburg aufgenommen.

 

Der Täter wurde nach Angaben der Geschädigten wie folgt beschrieben: etwa 1,70 Meter groß, helle Haut, er trug eine Jeans (Baggystyle), ein graues Kapuzenshirt und eine rote Sturmhaube, er sprach deutsch mit ausländischem Akzent.

 

Wer Hinweise zu dem Täter machen kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Regensburg unter der Telefonnummer 0941/ 506-2888 in Verbindung zu setzen.

Autor: pm / uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: