wahlen
09.09.2012 Regensburg

Polizei

BMW-Testfahrer fährt in den Straßengraben


Ein BMW-Testfahrer ist auf der R27 bei Hemau angeblich wegen eines entgegen kommenden Fahrzeugs von der Fahrbahn abgekommen. Dabei beschädigte er seinen BMW.

Am Samstag, 8. September, gegen 7.30 Uhr fuhr ein 34jähriger BMW-Testfahrer auf der Kreisstraße R 27 im Gemeindebereich Hemau von Pellndorf in Richtung Langenkreith. Hierbei kam ihm angeblich ein unbekannter Pkw-Fahrer mittig entgegen. Der Testfahrer wich deshalb nach rechts aus und geriet in den Straßengraben. Hier beschädigte er eine Haltestellenschild. Der Schaden am BMW beläuft sich auf etwa 4000 Euro.

Autor: pm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: