wahlen
23.09.2012 Regensburg

Adel

Anstich im Schottenhamel: Alles tanzt nach Fürstin Glorias Pfeife

Fürstin Gloria im Schottenhamel am Oktoberfest
Foto: Heinz Hoffmann
Fürstin Gloria von Thurn und Taxis ist für ihre lockere Art bekannt, auch wenn sie schon mal eine Benimm-Fibel mit ihrer Busenfreundin Principessa Borghese (einen Papst im Stammbaum) geschrieben hat. Jetzt zeigte sie sich pfiffig im Schottenhamel neben Heino und Florian Silbereisen.

Ach, Regensburg will doch immer ein wenig wie München sein. Dabei ist das Münchner Oktoberfest eine Weltmarke, da können sich gar die beiden Domspitzen verstecken. Eine Marke, die Regensburg zu bieten hat, heißt Prinzessin Gloria von Thurn und Taxis, geborene von Schönburg-Glauchau, genannt „Die Fürstin". Die ist gerne mit dabei, wenn sich die Gesellschaft trifft – und wo trifft man die derzeit? Natürlich, am Oktoberfest in München!

 

So kam es dann auch, dass sie neben dem Volksmusikstar Heino und dem Volksmusikmoderator Florian Silbereisen eine Maß trinken wollte. Allein: Sie hatte keine bei der Hand. Was tut Durchlaucht? Eben, sich eine Bedienung heran pfeifen. Heino und Silbereisen fanden es lustig. 

 

Schon am Sonntag, 23. September, muss sich Gloria übrigens etwas mehr an die feine Ettikette halten. Da wird der Erzbischof Gerhard Ludwig von den Regensburgern verabschiedet. Auch ein Empfang ist am Nachmittag – da wird Gloria auch erwartet. Nach der Bendienung pfeifen ist dann wohl nicht angesagt …

Autor: Christian Eckl

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: