Die Wochenblatt App
06.12.2010 Regensburg

Jubiläumsmodell geht nach China

50.000. BMW Z4 in Regensburg gefertigt

BMW 50.000 Z4
Foto: BMW
Nikolausfeier der besonderen Art im Regensburger BMW-Werk: Am 6. Dezember ist das 50.000.Modell der neuen Z4-Generation von den Regensburger Bändern gerollt. Das Jubiläumsfahrzeug, ein karmesinroter BMW Z4 sDrive 23i, wird an einen Kunden in China ausgeliefert werden.

 

Erstmalig wird mit dem BMW Z4 ein reiner Roadster im Werk Regensburg gefertigt – und dies mit großem Erfolg. „Der neue BMW Z4 begeistert Kunden wie Mitarbeiter. Die Produktion des Fahrzeugs ist wegen des versenkbaren Aluminumdachs sehr anspruchsvoll. Die hohe Qualität, die wir erreichen, und die große Nachfrage bei den Kunden machen uns daher besonders stolz. Unsere Mitarbeiter leisten exzellente Arbeit“, freut sich Werkleiter Dr. Andreas Wendt über das Jubiläumsfahrzeug.
 
Die Vorgängergeneration des BMW Z4 wurde im US-Werk Spartanburg gefertigt. Mit der Produktionsverlagerung in die Oberpfalz wurden in den Jahren 2007 bis 2009 insgesamt rund 130 Millionen Euro speziell in die BMW Z4 Produktion am Standort Regensburg investiert.
 
Die Herausforderungen für die Produktion des Roadsters liegen zum einen in dem umfangreicheren Einsatz von Aluminiumteilen und den dazugehörigen neuen Produktionsverfahren. Zum anderen erfordert auch das anspruchsvolle versenkbare Verdecksystem besonderes Know-how. Das zweiteilige Aluminiumdach macht den Zweisitzer in nur 20 Sekunden zum offenen Roadster.
Autor: pm / ra

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: