wahlen
13.10.2012 Friesheim/Barbing

Kollission mit Lkw:

49-Jähriger kommt bei Unfall nahe Friesheim ums Leben

Unfall bei Friesheim
Foto: kamera24
Am Samstag, 13. Oktober, hat sich um 8.35 Uhr auf der Kreisstraße R23 bei Friesheim ein schwerer Unfall ereignet. Ein 49-jähriger Autofahrer kam dabei ums Leben.

Ein Lkw mit Sattelauflieger (Zuckerrübenfahrzeug) fuhr auf der Kreisstraße R23 von Friesheim in Fahrtrichtung Barbing. Kurz nach Friesheim bog der Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug nach links in ein Feld ab. Dabei kam es zwischen dem Lkw und einem entgegenkommenden Pkw Audi zu einem Zusammenstoß. Der Pkw-Fahrer bremste seinen Pkw aufgrund des nach links abbiegenden Sattelzuges ab. Durch den Bremsvorgang drehte sich der Pkw nach rechts und prallte mit der linken Fahrzeugseite gegen die linke Frontseite der Sattelzugmaschine.

mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
13 Bildern



 

Der in seinem Fahrzeug eingeklemmte 49-jährige Pkw-Fahrer verstarb aufgrund seiner schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Ein hinterherfahrender Zeuge zog den tödlich verletzten Pkw-Fahrer aus seinem total beschädigten Fahrzeug. Der schwer unter Schock stehende Lkw-Fahrer musste von einem Krankenwagen in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert werden.

 

Die eingesetzten Feuerwehren (Barbing, Friesheim, Illkofen, Donaustauf, Eltheim, Auburg und Sarching) waren mit Verkehrsregelungs- und Aufräumarbeiten an der Unfallstelle beschäftigt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung des Unfallhergangs ein Gutachter hinzugezogen.  Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden zur Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens durch den Kfz-Sachverständigen, auf Weisung der Staatsanwaltschaft Regensburg, sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro. Die Sperrung der Kreisstraße R23 dauert bis gegen Mittag an.

Autor: pm / uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: