Die Wochenblatt App
02.08.2012 London

Olympia-Enthüllung

Pipi-Beichte von US-Schwimmerin


US-Schwimmerin Carly Geehr packt aus! Der Zeitung „Huffington Post“ verriet sie: „Alle Athleten pinkeln ins Becken. Als Schwimmer musst du einfach akzeptieren, dass du in Pipi schwimmst.“

Die 26-Jährige behauptet in dem Bericht, dass fast 100 Prozent der Schwimmer regelmäßig ihr kleines Geschäft im Becken verrichten würden. „Einige bestreiten das, einige geben das stolz zu – aber jeder macht es", so die US-Athletin

 

Sie ist sich sicher, auch schon während eines Wettkampfes hinter Sportlern geschwommen zu sein, die sich gerade erleichtert hätten. Laut Geehr sei beispielsweise ein guter Zeitpunkt die Gleitphase beim Brustschwimmen.

 

Zum Glück ist auch das Wasser des Aquatic Centres in London mit Chlor versetzt...