12.08.2017 Büchlberg / Neuhaus am Inn

Auto kollidiert mit Lkw – Auto landet auf dem Dach

Zwei Unfälle am Freitag im Bereich der Passauer Polizei

Notarzt
Am 11. August, gegen 12.10, befuhr eine 25-jährige Fahrerin aus dem Landkreis Passau mit einem Toyota die Staatsstraße 2128 in Richtung Freimadlsäge.

Im Bereich der dortigen Rechtskurve, wo die Straße mit mittlerem Gefälle abfällt, verlor die Frau aus unbekannter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Da die Böschung rechts anstieg, kippte der Pkw um und blieb auf dem Dach liegen. Hierbei entstand ein Totalschaden am Wagen von ca. 5.000 Euro. Die Fahrerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus verbracht. Die FFW Büchlberg sicherte in der Zwischenzeit die Unfallstelle ab. Der Wagen wurde mittels Kran durch den Abschleppdienst geborgen.

 

Am Freitagnachmittag, gegen 15.40 Uhr, befuhr ein 27-jähriger Fahrer aus dem Landkreis Passau mit seinem Opel die Abfahrtsrampe zur B512 in Richtung Pocking. Plötzlich geriet der Fahrer ins Schleudern. Dabei kam das Fahrzeug ins Rutschen, drehte sich und kollidierte mit dem gerade entgegenkommenden Lkw. Der Fahrer des Autos wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Er wurde im Anschluss ins Klinikum Passau verbracht. Am Wagen entstand ein Totalschaden von 1.500 Euro. Der Wagen wurde durch Angehörige selbst geborgen. Am Lkw entstand im Frontbereich ein massiver Schaden von knapp 30.000 Euro.
 

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: