wahlen
30.05.2012 Röhrnbach

Schwer verletzt

Versuchter Totschlag? Aggro-Ösi zerschlägt Maßkrug am Kopf eines 49-Jährigen!


Am Pfingstmontag gegen 1 Uhr schlug ein 40-jähriger Österreicher einen Gast in der Bar beim Dorffest Oberndorf nieder und verletzte diesen schwer.

Aus unbegründeter Eifersucht griff dieser einen 49-jährigen Arbeiter aus Röhrnbach von hinten an, schlug ihm mehrmals mit der Faust ins Gesicht und schlug dem Opfer mit einem Maßkrug so heftig auf den Kopf, dass der Krug zerbrach. Anschließend flüchtete der Täter aus dem Zelt und konnte vom Sicherheitsdienst unweit des Zeltes gestellt und der Polizei übergeben werden.

 

Ein Unbeteiligter der dem Opfer helfen wollte, wurde ebenfalls durch einen Glassplitter am Arm verletzt. Der Täter wurde vorläufig festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Sofortmaßnahmen von der Staatsanwaltschaft  wieder entlassen.  Wegen der Brutalität des Angriffs müssen die weiteren Ermittlungen klären ob die Grenze zum versuchten Totschlag überschritten wurden.