wahlen
09.09.2012 Hohenau

Frontalzusammenstoß

Tödlicher Unfall auf B533


Am Nachmittag des 7. September ereignete sich auf Höhe Bierhütte auf der Bundesstr. 533 ein Verkehrsunfall bei dem ein Mensch getötet wurde.

Ein VW Transporter einer Baufirma war von Grafenau kommend Richtung Freyung unterwegs als er in langgezogenen Linkskurve bei Bierhütte mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geriet. Gleichzeitig befuhr ein Mann aus Unterkashof, Gde. Hohenau, mit seiner Frau die B 533 in Richtung Bierhütte. Er hätte dort abbiegen müssen. Beide Fahrzeuge stießen an fahrerseitig mit der Front zusammen. Der Transporter schleuderte nach rechts in den Straßengraben, der Kleinwagen drehte sich um 90 Grad und kam auf dem Radweg neben der B 533 zum Stehen.

 


Anwohner, die den Zusammenstoß gehört hatten, leisteten vorbildlich Erste Hilfe bis zum Eintreffen der Feuerwehr und des Notarztes mit seiner Sankabesatzung. Bei dem Fahrer aus Unterkashof, der anfänglich noch ansprechbar war, führten sie Herzmassage und Mund-zu-Mundbeatmung durch, als er bewusstlos wurde und nicht mehr atmete. Der eintreffende Notarzt konnte aber nur noch den Tod feststellen.

 

Die Beifahrerin wurde mittelschwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher stand unter Schock und wurde ebenfalls ins Krankenhaus abtransportiert. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen.
Die Feuerwehren Bierhütte, Hohenau und Freyung leisteten technische Hilfe.