17.09.2017 Aidenbach

Kultur- und Festspielverein Aidenbach e.V.

Spendenübergabe an Leukämiehilfe Passau e.V.

Hermann Kaiser (von links), Nicole Plattner und Stefan Rauchfuß vom Kultur- und Festspielverein Aidenbach e.V. übergeben den Scheck an Dr. Stefan Kuklinski und Evi Huber von der Leukämiehilfe Passau e.V..
Foto: Frank Saibold
In guter Tradition wurde auch heuer bei den jeweils zweijährig stattfindenden Aufführungen des Freilichtspieles „Lieber bairisch sterben ... Aidenbach 1706“ ein Spendenaufruf zu Gunsten der Leukämiehilfe Passau e.V. gestartet.

Am Rande der von mehr als hundert Beteiligten getragenen, erst in diesem Jahr mit dem Bayerischen Heimatpreis ausgezeichneten historischen Freilichtspiel in Erinnerung an die große Bauernschlacht bei Aidenbach ist so durch Besucher, Mitspieler, gespendete Fahrtkosten und eine Aufrundung des Betrages durch den Verein die stolze Summe von 3.500 Euro zusammengekommen.

 

Im Rahmen der diesjährigen Saison abschließenden Spielerversammlung des Kultur- und Festspielvereins Aidenbach e.V. erfolgte durch die Vorstandschaft eine symbolische Scheckübergabe an den 1. Vorsitzenden der Leukämiehilfe Passau e.V. Dr. Stefan Kuklinski und die Schriftführerin Evi Huber.

 

Kuklinski zeigte sich sehr erfreut, bereits zum wiederholten Male vom Festspielverein unterstützt zu werden. Jede Spende stelle einen wichtigen Baustein dar, um direkt dort helfen zu können, wo der Staat nicht zur Verfügung steht, so Kuklinski. Er verweist auf den regionalen Ansatz, auch auf nicht namentlich benannte Betroffene vor Ort, insbesondere aber auf bereits gefundene Stammzellenspender aus Aidenbach und Umgebung.

 

Leben zu retten, kann sehr einfach sein, am wichtigsten ist dazu die Teilnahme an einer nur wenige Minuten dauernden Typisierung zur Erfassung der Daten potentieller Stammzellenspender, wie dies in den letzten Jahren auch in Aidenbach und Vilshofen erfolgt sei. Wer sich darüber hinaus näher über die Stammzellenspende informieren will, kann dies bei der Leukämiehilfe Passau tun und ist bereits jetzt zur großen Spendengala der Leukämiehilfe in Passau am 24. November 2018 eingeladen. 

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: