05.10.2017 Passau

Kripo ermittelt Tatverdächtigen

Serie von Schmierereien an mehreren Örtlichkeiten in Passau ist geklärt

Sprayer Schmierer Graffiti
Foto: Christa Latta
Wie bereits berichtet, wurden am 4. Juli 2017 Schmierereien im Stadtgebiet Passau unter der Schanzlbrücke, in der Bahnhofstraße und im Bereich der Messestraße festgestellt.

Unter anderem wurden mit Farbe die Umrisse einer Person am Boden aufgesprüht und mit roter Farbe versehen. Die Straftaten konnten durch die Kriminalpolizei Passau geklärt werden. Aufgrund der Auswertung der gesicherten Spuren konnte ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Passau als Tatverdächtiger identifiziert werden. Gegen ihn werden mehrere Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung vorgelegt.

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: