28.02.2017 Passau

Bewohnerin kommt vorsorglich ins Klinikum

Seniorin vergisst Aufbacksemmeln im Backofen

Seniorin vergisst Semmeln im Ofen: Feuerwehreinsatz.
Foto: zema-foto.de
In den Morgenstunden, 28. Februar, wollte sich eine ältere Dame offensichtlich in ihrer Küche Semmeln für ein Frühstück aufbacken.

Offenkundig gerieten diese in Vergessenheit und gerieten, nebst einem Holzbrett, in Brand. Es kam zu einer erheblichen Rauchentwicklung in der gesamten Wohnung, mehrere Rauchmelder lösten aus. Die binnen kürzester Zeit am Einsatzort eingetroffenen Kräfte der Feuerwehr löschten die noch glimmenden Brötchen ab und belüfteten Haus und Wohnung mittels Überdrucklüfter.

 

Nach kurzer Zeit konnten die Feuerwehrkräfte wieder abrücken. Die Bewohnerin wurde vorsorglich zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Passau gebracht.

Autor: pm/jg

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: