11.05.2017 Bad Füssing

Feuerwehreinsatz wegen Schmorbrand

Rentnerin stellt falsche Herdplatte an

Feuerwehr
Foto: Ursula Hildebrand
Am Donnerstag, 11. Mai, gegen 8.15 Uhr, wurde die Feuerwehr und die Polizei zu einem Wohnungsbrand in der Hochrainstraße in Bad Füssing-Würding gerufen.

Die Situation war schnell unter Kontrolle. Es handelte sich lediglich um einen Schmorbrand. Eine Rentnerin stellte ihren Wasserkocher auf dem Herd ab. Im Anschluss stellte sie die falsche Herdplatte an und der Wasserkocher fing zu schmoren an. Es entstand ein kleiner Schmorbrand, wodurch die Wohnung stark verrauchte.

 

Die Frau kam mit Atembeschwerden vorsorglich ins Krankenhaus. Die Feuerwehr musste lediglich noch die Wohnung durchlüften. Der Sachschaden ist minimal. Die Freiwillige Feuerwehr aus Würding war am Einsatzort.

Autor: pm/jg

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: