11.01.2017 Passau

"Deutschland sucht den Superstar"

Qazims Superstar-Karriere war schon vorbei, bevor sie richtig begonnen hatte!

"Deutschland sucht den Superstar": Qazim Isma aus Passau
Foto: RTL/Stefan Gregorowius
Der Fliesenleger Qazim Isma aus Passau wagte sich am Mittwoch, 11. Januar, mit dem Michael-Jackson-Song "The Way You Make Me Feel" vor die DSDS-Jury. Der 30-Jährige hatte Dieter Bohlen als Juryjoker ausgewählt.

"Ich freue mich so stark, dass ich den Mut hatte, hierher zu kommen", erzählte Qazim. Den brauchte er ehrlichweise auch, denn mit Singen hatte diese Darbietung relativ wenig zu tun.

 

"Du kannst einfach nix", meinte Michelle. "Das wird nichts", ergänzte H.P. Baxxter. Und auch Shirin David hatte keine Lust auf eine weitere Performance. Und da war es auch schon vorbei mit Ruhm und Superstar-Karriere!

 

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar 2017" gibt es im Special unter www.rtl.de. oder unter www.wochenblatt.de.

 

Autor: uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: